Luftangriffe im Jemen: Tornados und Eurofighter der Royal Saudi Air Force

Saudi_eurofighter_20150402

Seit Beginn der Luftangriffe Saudi-Arabiens und anderer arabischer Staaten im Jemen läuft, noch verhalten wie auf dieser deutschen Webseite, die Debatte hierzulande über den damit möglicherweise verbundenen Einsatz deutscher Waffen an. Das wird sicherlich noch zunehmen, falls es zu einer Bodenoffensive kommen sollte.

Nein, noch sehe ich nicht die Notwendigkeit dieser Debatte, und es wird auch eine interessante Frage, ob deutsche Politik glaubt, mit einer Endverbleibsklausel einen Einsatz exportierter Rüstungsgüter regeln zu können.  Aber schon mal (als Merkposten) Videobilder eines saudi-arabischen Senders, die die bei den Luftangriffen eingesetzten Flugzeuge zeigen. Unter anderem ist damit spätestens seit Veröffentlichung am 2. April klar, dass neben Tornados auch Eurofighter Typhoon aus europäischer Produktion zum Einsatz kommen. Die wurden zwar nicht von Deutschland dorthin exportiert, aber mit zum Teil deutscher Technik und sicherlich mit deutscher Billigung.


(Direktlink: https://youtu.be/ylgT-wwrFgU

(Gefunden beim Kollegen von The Aviationist)

ArcticWatch: Mehr russische und amerikanische Aktivität

Polar Growl

In und über der Arktis, die für verschiedene Staaten offensichtlich auch militärisch zunehmend interessant wird, verstärken Russland wie die USA ihre militärische Präsenz. An diesem Osterwochenende gab’s dazu zwei Meldungen: Die USA schickten B52-Bomber auf die Übung Polar Growl in die Region, und Russland verkündete die Stationierung des SA-22-Flugabwehrsystems nördlich des Polarkreises. weiterlesen

Confusion through sand

Zum anstehenden Ausklang dieses low ops-geneigten Osterwochenendes…

(Direktlink: Confusion Through Sand;zum making of: https://vimeo.com/116932414)

Dank für den Hinweis eines mitlesenden Kollegen.

Der Drehflügler, April 2015

Der allfällige neue Hubschrauber-Thread für die beliebten allgemeinen Helikopter-Themen im April…

Diesmal mit einem Fotohinweis: Die Ausmusterung der SeaKing beim britischen SAR/Seenotrettungsdienst wurde hier schon thematisiert; dazu gibt’s eine Bildergalerie.

(Foto unten: Flickr-user Archangel12 unter CC-BY-Lizenz)