Anschlag in Kabul – am Tag der Unabhängigkeit von den Briten

Ob das Datum bewusst gewählt wurde, ist nicht klar: Am Jahrestag der Unabhängigkeit Afghanistans von Großbritannien ist die Kultureinrichtung British Council in der afghanischen Hauptstadt Kabul angegriffen worden. Die Lage war am Vormittag deutscher Zeit noch unübersichtlich – vermutlich wurden keine britische Staatsbürger getötet. Dennoch: für die Aufständischen ist es zumindest ein sehr sichtbarer Propagandaerfolg, egal was sie tatsächlich erreichen. Der Versuch eines Überblicks aus den Meldungen von Kollegen, die vor Ort sind (trotz der bisweilen verwirrenden Twitter-Nicknames sind es[…]

weiterlesen …