Mali und Sahel (noch) jenseits von MINUSMA: Erster Einsatz der G5 (Nachtrag)

Der Einsatz der Bundeswehr in der UN-Blauhelmtruppe MINUSMA in Mali ist – nach dem Bundestagsmandat – auf Mali beschränkt. In der Region gibt es aber zunehmend Bestrebungen, die Streitkräfte mehrerer Länder – Burkina Faso, Tschad, Mali, Mauretanien and Niger, kurz G5 genannt- zusammen mit der Operation Barkhane der französischen Streitkräfte in der Anti-Terror-Bekämpfung zu koordinieren – und langfristig auch MINUSMA in diese Zusammenarbeit einzubeziehen.

Angesichts dieser Entwicklung, und natürlich auch mit Blick auf die Sicherheitslage in der Region, ist es deshalb mittelbar auch für die Bundeswehr bedeutsam, dass die so genannte G5 Joint Military Force in dieser Woche erstmals militärisch aktiv geworden ist, wie der französische Sender France24 berichtet:

A multinational military force in Mali dubbed the G5 Sahel kicked off its first regional operation this week near the border with Niger and Burkina Faso.
Five west African nations are taking part in the operation to flush out militants known to hide in the area. weiterlesen