Schlagwort: Polizei

RC N Watch: Afghanische Polizisten als Kidnapper festgenommen

Archivbild vom Mai 2010: Deutsche Soldaten bei der Ausbildung afghanischer Polizisten (Foto: ISAF Public Affairs via Flickr unter CC-BY-Lizenz) Die Probleme bei der Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die Afghanen sind ohnehin groß. Und dann auch noch das:  Three police officers are part of a five-member group arrested Sunday night for a recent kidnapping in northern Baghlan province, local officials said. The Afghan security forces launched an operation in the Rubatak area of Baghlan to rescue a fuel-tanker driver and his

Weiterlesen

Militär-Einsatz im Inneren: Drohnen, Bewegungsprofile, Durchsuchungen

Die Meldung hinterlässt bei mir ein ungutes Gefühl – sicherlich auch, weil ich in Deutschland sozialisiert bin: Die Streitkräfte nutzen ihre in Afghanistan erprobte Technik, vor allem Überwachungsdrohnen, und ihre am Hindukusch erworbenen Kenntnisse bei der Zusammenstellung von Bewegungsprofilen und der Suche nach Waffenverstecken zur Unterstützung der heimischen Polizei. Partnering auf andere Art, sozusagen – in den Niederlanden. Die Geschichte ist heute im  Nederlands Dagblad zu lesen (hier die Google-Übersetzung). Ob man einen Bombenleger in Afghanistan sucht oder einen Brandstifter

Weiterlesen

Das sagt der afghanische Polizeichef

Der Aufbau der afghanischen Sicherheitskräfte, das gilt ja inzwischen als Konsens, ist eine wesentliche Voraussetzung für den geplanten Abzug der internationalen Kampftruppen aus Afghanistan bis 2014. Vor diesem Hintergrund klingt doch sehr ernüchternd, was der BBC-Producer Bilal Sarwary an Stimmen und Stimmung von Polizeichefs aus etlichen Provinzen Afghanistans zusammengetragen hat. (Ich habe seine per Twitter veröffentlichten Infos mal mit Storify zusammengefasst)   [View the story „What Afghan Police Chiefs have to tell“ on Storify]

Weiterlesen

RC N Watch: Polizeichef von Kundus ermordet

Keine Ruhe in Kundus, auch wenn es in den vergangenen Tagen so schien: Heute wurde offensichtlich der Provinz-Polizeichef Abdul Rahman Sayedkhili bei einem Selbstmordattentat in der Stadt Kundus  ermordet. Bei dem Anschlag soll außerdem der örtliche Chef des afghanischen Geheimdienstes NDS verletzt worden sein, wie die Kollegin der niederländischen Zeitung Volkskrant berichtet. Bittere Ironie: Ausgerechnet der jetzt getötetePolizeichef hatte in den vergangenen Monaten mehrfach verkündet, die Aufständischen seien aus Kundus vertrieben. Dazu passt eine Analyse des Institute for War and

Weiterlesen