Schlagwort: Kosovo

Kosovo: Die Unruhen gehen weiter

Es scheint, die gestrige Meldung über eine scheinbare Beruhigung der Lage im Kosovo war ein richtiger Irrtum. Serb mob sets Kosovo border post on fire hours after Kosovo special police withdraw from area, meldet Associated Press heute. Die Nachrichten, die hier in Deutschland davon ankommen, sind spärlich laufen jetzt mit einer gewissen Verzögerung ein – deshalb ziehe ich die Kommentare mit weiteren Hinweise auf die Lage dort (vielen Dank!) mal hier rüber. Könnte uns ja noch eine Weile beschäftigen. Nachtrag:

Weiterlesen

Kosovo? War da was?

Vermutlich ist den meisten Deutschen schon gar nicht mehr bewusst, dass seit mehr als zehn Jahren NATO-Soldaten und damit auch die Bundeswehr noch immer im Kosovo präsent sind. In jüngster Zeit war ja auch, wenn überhaupt, von den Plänen für die weitere Reduzierung der NATO-Truppen die Rede. (Zur Zeit sind es übrigens rund 940 Deutsche.) In diesen Tagen spitzt sich die Situation jedoch ein bisschen zu – Auslöser sind ein Importverbot des Kosovo für Waren aus Serbien und Zölle auf

Weiterlesen

De Maizière auf dem Balkan

For the record: Verteidigungsminister Thomas de Mazière ist recht kurz nach seiner Afghanistan-Reise zu einem Truppenbesuch auf den Balkan gereist (das war schon vergangene Woche geplant, wurde aber wegen des eiligen AWACS-Mandats im Bundestag verschoben). Dass diese Reise weit weniger Aufmerksamkeit erfährt als sein Trip an den Hindukusch, zeigt die wahrgenommene Normalität – und das absehbare Ende – des Kosovo-Einsatzes. (Foto: Bundeswehr/PIZ Prizren)

Weiterlesen