Schlagwort: Iran

Piraten: Mehrstündiges Feuergefecht mit den Iranern im Bab el Mandeb?

Die Meldung ist ein bisschen merkwürdig, vor allem die Quellenlage: Im Bab el Mandeb. der Meerenge zwischen dem Golf von Aden und dem Roten Meer, sollen iranische Kriegsschiffe in einem mehrstündigen Feuergefecht den Angriff von Piraten auf einen ebenfalls iranischen Flüssiggastanker zurückgeschlagen haben. Das meldet die iranische Nachrichtenseite PressTV: The Islamic Republic’s naval forces have foiled a pirate attack on the Iranian gas carrier, Bootanon, in the Bab-el-Mandeb Strait, a commander says.“Iranian gas carrier, Bootanon, was crossing the Bab-el-Mandeb Strait

Weiterlesen

De Maizière, Israel, Iran: Rhetorische Zurückhaltung?

Der Kollege Clemens Wergin von der Welt hat eine Äußerung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière zu einem möglichen Angriff Israels auf den Iran exklusiv: Bei einem Deutsch-Israelischen Dialog im Axel-Springer-Haus in Berlin habe der Minister einen solchen Angriff auf das iranische Atomprogramm zwar als gerechtfertigt bezeichnet, davon aber dringend abgeraten. Zitat aus der Welt (Link gibt es aus den bekannten Gründen nicht): „Iran anzugreifen ist nicht illegitim“, sagte der Minister, „es ist aber auch nicht klug“. Da fällt dann doch

Weiterlesen

Der nächste Cyber-Angriff?

An diesem Pfingstmontagabend sehe ich bislang nur, wie die Welle auch auf die deutschen Medien überschwappt: Es scheint neu entdeckte – oder bewertete – Computer-Schadsoftware zu geben , die mit dem Namen Flamer belegt wird; sie soll vor allem Ziele im Nahen Osten angreifen – und Iran spielt auch eine (Ziel)Rolle. Ein paar Infos dazu hier von Symantec: Flamer: Highly Sophisticated and Discreet Threat Targets the Middle East und beim Blogger-Kollegen von The Aviationist: “Flame” malware infiltrating Middle East computers:

Weiterlesen

Piraten-Abwehr: Falscher Alarm, eigene Wachmannschaft oder die Iraner?

Bei allen Seeleuten, die durch die Piratengebiete am Horn von Afrika bis hinauf ins Arabische Meer fahren, ist die Anspannung natürlich groß. Wer jederzeit mit einem bewaffneten Angriff rechnen muss, sieht auch vieles als einen Angriff. Deshalb wird wohl eine Weile unklar bleiben, was gestern tatsächlich mit der Maerks Texas, einem Frachter unter US-Flagge, im nordöstlichen Golf von Oman passiert ist. Vielleicht das, was Reuters gestern abend berichtete: Pirates in the Gulf of Oman attacked the Maersk Texas, a U.S.-flagged

Weiterlesen

Piraten schlagen dicht vor der Küste des Iran zu

Mal ehrlich: Als Pirat würde ich mich fragen, ob es sonderlich clever ist, ausgerechnet einen chinesischen Frachter ausgerechnet dicht vor der Küste des Iran zu entführen. Wie heute das chinesische Handelsschiff Xianghuamen. Größere Karte anzeigen Der Ort der Kaperung nach den von der NATO veröffentlichten Koordinaten Nachtrag: Inzwischen gibt es Meldungen, das gekaperte Schiff sei bereits wieder von der iranischen Marine befreit worden. Bei dem Frachter handelt es sich offensichtlich um die frühere Thor Navigator. Das Schiff wurde 1987 in

Weiterlesen

Propaganda mit Piraten

Gestern hatte ich schon darauf hingewiesen, dass die offiziellen, von Nachrichtenagenturen aus Teheran verbreiteten Meldungen zur Pirateriebekämpfung durch die iranische Marine zumindest Fragen aufwerfen. Das gilt noch ein bisschen mehr für das ebenfalls gestern veröffentlichte Video des iranischen Senders Press TV dazu: Iran, sagt der Marinekommandeur, habe derzeit 19 Schiffe mit jeweils (!) 500 bis 600 Seeleuten und Soldaten an Bord im Anti-Piraterie-Einsatz im Indischen Ozean. Hey, das ist ja mehr als EU und NATO zusammen aufbieten können! Vielleicht sind

Weiterlesen

Iranische Marine schießt von Piraten entführten Containerfrachter frei

Die Nachricht ist schon deswegen bemerkenswert, weil man von diesem Beteiligten an der Anti-Piraterie-Front im Indischen Ozean recht wenig Details erfährt: Ein Patrouillenboot der iranischen Marine soll einen von somalischen Piraten entführten iranischen Frachter frei geschossen haben. Nach Berichten iranischer Nachrichtenagenturen dauerten die Feuergefechte zur Befreiung des Containerfrachters Armis 48 Stunden. 13 Piraten seien festgenommen worden und sollen in Iran vor Gericht gestellt werden. Nun werfen die Berichte der iranischen Nachrichtenagenturen FARS und IRNA (ich muss mich mangels Sprachkenntnissen auf

Weiterlesen

Für den Iran-Ordner

Nach der Entscheidung der EU, als Sanktion gegen Iran den ölimport zu stoppen, nimmt das Säbelrasseln am Golf wieder beträchtlich an Lautstärke zu. Grund genug, in loser Folge mit einer Sammlung von Links zu Informationen zu diesem Thema anzufangen. – In der Straße von Hormus ist wieder eine amerikanische Flugzeugträger-Gruppe unterwegs – nicht nur mit US-Kriegsschiffen, sondern auch mit Fregatten/Zerstörern aus Großbritannien und Frankreich. – Das Raketenabwehrsystem der Briten, Sea Viper, im Einsatz auf den neuen 45-er Klasse Zerstörern, ist

Weiterlesen