Schlagwort: Hubschrauber

Große Koalition in NRW gegen „der Sack ist zu“

Wie hatte Verteidigungsminister Thomas de Maiziére im vergangenen Jahr bei der Vorstellung des neuen Stationierungskonzeptes für die Bundeswehr gesagt? Der Sack ist zu. Das wollen allerdings auch seine eigenen CDU-Parteifreunde nicht immer gelten lassen. Der CDU-Fraktionsvorsitzende in Nordrhein-Westfalen hat sich mit der SPD-Ministerpräsidentin verbündet, und beide wollen für den Erhalt ihres CH-53-Standortes Rheine kämpfen. Eigentlich ein Regionalthema, aber wie man auf den Seiten des CH53-Blog lesen kann, mit Bedeutung weit über die Regionalpolitik hinaus… Deshalb zur Dokumentation das Schreiben der

Weiterlesen

Gerücht oder „educated guess“ – Aus für die CH53?

Leseempfehlung: der aktuelle Blogeintrag des Vorsitzenden Heer in der Interessengemeinschaft des fliegenden und luftfahrzeugtechnischen Personals der Transport- und Hubschrauberverbände der Bundeswehr (im Deutschen Bundeswehrverband e.V.) (IGTH). Wenn ich das richtig verstehe, ist der Tausch der Hubschrauber zwischen Heer und Luftwaffe – die CH53 zur Luftwaffe, dafür alle NH90 zum Heer – doch nicht in trockenen Tüchern? Die Kernaussage ist, dass die Luftwaffe angekündigt hat, dass sie die CH-53 Flotte nicht mehr haben will, schreibt Andreas Bunning. Und: Kenner von bisherigen

Weiterlesen

USA lassen vorerst ihre Hubschrauber im Norden Afghanistans

Das dürfte für leichte Entspannung in den Stäben sorgen: Die USA wollen vorerst ihre rund 50 Hubschrauber im Norden Afghanistans belassen. Abgezogen werden dagegen rund 900 ihrer insgesamt 5.000 Soldaten im RC North, die derzeit Afghanen ausbilden, berichtet die Süddeutsche Zeitung heute. Die amerikanischen Hubschrauber sind für die Operationen des deutsch geführten Regionalkommandos entscheidend: Sie ermöglichen nicht nur die Beweglichkeit der Truppen und sind für den Nachschub wichtig – sondern sie stellen mit den 15 Forward MedEvac-Helikoptern den schnellen Transport

Weiterlesen

Doch eine neue Taliban-Waffe gegen Hubschrauber?

Nach dem – vermutlichen – Abschuss eines Hubschraubers in der afghanischen Provinz Wardak, bei dem am vergangenen Samstag 38 Menschen ums Leben kamen, läuft die Untersuchung der möglichen Abschussursache auf Hochtouren. Die Bloggerkollegen von Danger Room spekulieren nun über umgebaute 107mm-Raketen, so genannte Improvised Rocket-Assisted Mortars (IRAM). Diese Art von fliegender Bombe wurde im Irak beobachtet – für einen Einsatz am Hindukusch gibt es, so scheint mir, bislang keine Belege. Solche Dinger wären in der Tat Chopper Killer. Allerdings wird

Weiterlesen

Fliegen können die anderen

Dass eine sparsame Bundeswehr den Flugbetrieb im ISAF-Regionalkommando Nord zunehmend lieber den Verbündeten überlässt, ist nicht wirklich neu. Schon Ende Februar warnte der scheidende deutsche Regionalkommandeur Hans-Werner Fritz in seinem Erfahrungsbericht: Bei gleichbleibend hohem Lufttransportbedarf mit Hubschraubern auch für MEDEVAC und auffällig hohem VIP-Transportaufkommen (25% der Flugstunden in 2010) wird allerdings durch die Reduzierung der Flugstunden DEU CH-53 auf 1200h/Jahr (2011) die Auftragserfüllung weiter erschwert werden. Die Schere zwischen dem stetig ansteigenden operationellen Bedarf und dem weiter sinkenden DEU Anteil

Weiterlesen

Der Geheim-Hubschrauber für die Osama-Aktion

Ich seh‘ schon, es gibt auch hier genügend Interesse an dem vermuteten Einsatz eines bislang geheim gehaltenen Hubschraubermodells bei der Kommandoaktion gegen Osama bin Laden. Ich selber habe von Luftfahrttechnik keine Ahnung, deshalb hier die schönsten Internet-Seiten dazu, mit den besten (abgeleiteten!) Infos, den schönsten Fotos und den interessantesten Zeichnungen: Danger Room: Aviation Geeks Scramble to ID bin Laden Raid’s Mystery Copter David Cenciottti: The mysterious helicopter involved in the Osama Bin Laden raid und Black Helo down – serial

Weiterlesen

Huuubschrauber….

Weil ich doch heute gerne Videos zeige, auch wenn sie einen Tag älter sind… Also, dieser Clip scheint dem Veröffentlichungsdatum nach recht frisch: Aber YouTube hat ja auch so ’ne Funktion, ähnliche Videos anzuzeigen. Und siehe da: Also: das Entstehungsdatum hat, wie beim heute ebenfalls eingebundenen Eurofighter-Clip, nichts zu bedeuten… (Der Vollständigkeit halber sollte noch erwähnt werden, dass im Zuge der Bundeswerreform voraussichtlich alle CH53-Hubschrauber zur Luftwaffe gehen.)

Weiterlesen