Attraktiv auf YouTube

Aus dem Attraktivitätsprogramm für die Bundeswehr, das Verteidigungs-Staatssekretär Rüdiger Wolf bereits Anfang Januar unterzeichnet hat (erstaunlich, dass es erst jetzt in den Medien hochkam), darf sich jeder was aussuchen: Die Aufregung um eine mögliche Einstellung von Inländern ohne deutschen Pass in die Streitkräfte oder das Familienprogramm der Truppe. Ich suche mir aus: Die Bundeswehr will ihre Maßnahmen zur Werbung und Image-Bildung verstärken – nicht zuletzt in sozialen Netzwerken im Internet: Maßnahme 3 Basierend auf dem derzeit hohen gesellschaftlichen Grundvertrauen in

Weiterlesen

Der Minister, die Marine…

Am gestrigen Montag besuchte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die Marineschule in Mürwik und die Unteroffiziersschule der Marine in Plön. Hinterher redete er mit der Presse, mit rein durfte leider kein Journalist (und schon im Vorfeld hatte die Marine darauf verwiesen, dass Pressearbeit nur reaktiv stattfinden solle). Der Kollege Leo Walotek-Scheidegger, spezialisiert auf Maritimes, lässt deshalb auf seinem Blog einen Teilnehmer des Ministerauftritts in Mürwik zu Wort kommen. (Der nicht so richtig begeistert ist.) Nachtrag: Mich hat mittlerweile eine Punktuation der

Weiterlesen

Somalias Piraten: Schlägt der Westen jetzt härter zu?

Natürlich ist auch das Piraterie-Geschehen am Horn von Afrika munter weiter gegangen, während ich in Urlaub war. In der vergangenen Woche wurden der italienische Tanker Savina Caylyn,der griechische Supertanker Irene SL und der maltesische Frachter Sinin gekapert. Auffällig dabei ist nicht nur, dass die Irene SL eine der wertvollsten Eroberungen der Seeräuber ist – auffällig ist vor allem, dass es drei Schiffe unter europäischen Flaggen (und keineswegs unter Billigflaggen) waren, die den Piraten vor die Panzerfaust kamen. Ich weiß nicht,

Weiterlesen

MEADS ohne Amis

Das dürfte ein schwerer Schlag für das amerikanisch-deutsch-italienische Raketenabwehrsystem MEADS sein: Die USA wollen die Finanzierung des milliardenteuren Waffensystems nur bis zur vertraglich vereinbarten ersten Teilentwicklung 2013 mitmachen, dann aber aussteigen. In erster Linie hat es damit zu tun, dass selbst das Pentagon sparen muss – allerdings, wie Reuters aus Washington berichtet, auch mit der U.S.-Bewertung der Leistungsfähigkeit des Programms: The Pentagon said it remained concerned about the overall track record of the program and might ordinarily have canceled it.

Weiterlesen

Die deutsche Fremdenlegion kommt nicht

Das hat am Wochenende für ein bisschen Aufsehen gesorgt: In Deutschland lebende Ausländer, so eine Überlegung aus dem Verteidigungsministerium, sollten freiwillig Dienst in der Bundeswehr leisten können. Ehe die Wellen zu hoch schlagen: die deutsche Fremdenlegion wird es wohl nicht geben. Diese Überlegung konzentriert sich auf EU-Ausländer – und vielleicht noch Ausländer aus einigen anderen Staaten wie der Schweiz, mit denen es Abkommen über die Anerkennung von Berufsabschlüssen gibt. (Ich kann es gerade nicht finden, aber es gibt wohl ein

Weiterlesen

RC N Watch: Blick nach Baghlan

(Vorbemerkung: ich hab’s geschafft. Eine Woche komplett offline. An Erholung kaum zu überbieten!) Ehe ich mich langsam wieder ins Geschehen einlese – empfehle ich den Bericht des Kollegen Marco Seliger in der FAZ: Bundeswehr in Afghanistan – „Manchmal ist das schon ein Scheißjob“ Einer dieser Berichte aus dem Einsatz, von denen es viel zu wenige gibt. (Ansonsten schaue ich langsam, ganz langsam mal nach, was so passiert ist die vergangenen Tage. Bei der Gelegenheit noch ein neu entdecktes Blog: Afghan

Weiterlesen

Es passt nie: Urlaub

Ich weiß, es ist immer falsch: Wenn Urlaub geplant ist, passiert garantiert zu der Zeit irgendwas. Aber darauf kann ich leider keine Rücksicht nehmen. Seit August steht hier fast jeden Tag, Wochenenden und Weihnachten eingerechnet, mindestens ein Beitrag. Es wird höchste Zeit, dass ich mal für eine Woche den Rechner zuklappe. Genau das tue ich jetzt – in dem Bewusstsein, dass ich meine Leser mit den am Montag erwarteten Vorstellungen des Verteidigungs-Staatssekretärs Walther Otremba für den Umbau des Verteidigungsministeriums und

Weiterlesen

Chinesischer Frachter im Roten Meer gekapert (oder doch nicht?)

Im Roten Meer ist am Samstag ein chinesischer Frachter offensichtlich von somalischen Piraten gekapert worden. Nach Medienberichten aus dem Jemen ereignete sicj der Angriff in den jemenitischen Hoheitsgewässern vor dem Hafen Al Hudaydah. Der Frachter Tien Hau habe inzwischen Kurs auf Somalia genommen. Der Vorfall ist bislang offiziell weder von der EU-Antipirateriemission Atalanta noch von der NATO bestätigt und auch beim Piracy Reporting Centre nicht erfasst. Interessant wird die Frage, ob die Chinesen nach dem Vorbild von Südkoreanern, Malaysiern und

Weiterlesen

De Maiziere will Sicherheitsregeln für die „kritische Infrastruktur Internet“

Nach dem Bekenntnis der Kanzlerin zu Twitter, Facebook und Co. auf der Münchner Sicherheitskonferenz sollte man beim Thema Internet und Sicherheit auch mal bei ihrem Innenminister reinhören, Thomas de Maiziére. Der legte heute im Konferenz-Panel Cyber Security ein paar sehr grundsätzliche Aussagen dazu vor, die man in nächster Zeit wird im Ohr behalten müssen. Wesentliche Aussage des für innere Sicherheit zuständigen Ministers: Das Internet ist eine kritische Infrastruktur – wenn die in einem Land ausfalle, wird es eben kritisch, wie

Weiterlesen