Kategorie: Freunde&Verbündete

Panzer marsch

Politisch wird derzeit darüber gerungen, wo und vor allem ab wann man mit der Übergabe der Sicherheitsverantwortung für afghanische Distrikte und Provinzen an die afghanischen Sicherheitskräfte beginnen kann. Auf der operativen Ebene scheint es erst mal um mehr Kampfkraft zu gehen. Künftig, so berichtet die Washington Post (U.S. sending tanks to hit harder at Taliban) soll sich den Aufständischen im Südwesten Afghanistans dieser Anblick bieten: An American M1 Abrams tank breaches a wall to let infantry look inside after they

Weiterlesen

Westerwelles Abzugs-Ankündigung…

Die Bundeswehr soll möglichst 2012 mit ihrem Abzug aus Afghanistan beginnen, melden die Agenturen unter Berufung auf einen Gastbeitrag von Bundesaußenminister Guido Westerwelle in der Welt. Wenn ich mir allerdings die konkrete Passage in Westerwelles Beitrag ansehe, bin ich da ein klein wenig skeptischer: Präsident Karsai hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Afghanen selbst im Jahr 2014 in der Lage sein sollen, die Sicherheitsverantwortung vollständig zu übernehmen. Diese Übergabe soll im nächsten Jahr beginnen, Distrikt für Distrikt, Provinz für

Weiterlesen

Lesen für den Gipfel

Nein, ich werde nicht zum NATO-Gipfel nach Lissabon am 19. und 20. November fahren – weil es sich für mich als Freiberufler einfach nicht rechnet, dort mit 3.000 bis 4.000 Kollegen (so viele waren es auf früheren Gipfeltreffen) den Info-Häppchen nachzujagen… Aber ich versuche natürlich von Berlin aus ein bisschen im Blick zu behalten, was dort vorgeht. Als erstes empfehle ich zum Lesen eine Einschätzung von Karl Heinz Kamp, früher bei der Adenauer-Stiftung und jetzt Forschungsdirektor am NATO Defence College

Weiterlesen

RC N Watch: 17 Tote bei Angriff auf Handy-Funkturm

Abends um sieben schweigen die Handys: Im Gebiet um Kundus haben die Taliban erzwungen, dass die Mobilfunkunternehmen die Signale abschalten – ab etwa 19 Uhr lässt sich über das landesweite Netz von Roshan und anderen Firmen in vielen Gebieten Afghanistans nicht mehr telefonieren (in Kundus funktioniert dann nur noch ein Mobilfunknetz, dessen Sendestation auf einem bewachten Grundstück der Polizei steht, diese eine Sendestation hat natürlich nur eine begrenzte Reichweite). Die Aufständischen verlangen die Abschaltung, um sich nachts sicherer bewegen zu

Weiterlesen

Westerwelle: Eine Provinz in Nordafghanistan 2011 übergeben

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich heute in einem umfangreichen Deutschlandfunk-Interview (mit dem Kollegen Wolfgang Labuhn) auch zur weiteren Entwicklung in Afghanistan geäußert – zum möglichen deutschen Truppenreduzierungen ebenso wie zur  Übergabe der Sicherheitsverantwortung in afghanischen Provinzen an die Regierung Afghanistans. Textauszug: Labuhn: In Lissabon wollen die Staats- beziehungsweise Regierungschefs der NATO auch über den Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan beraten, das heißt, konkret über die Frage, ab wann die Sicherheitsverantwortung dort in afghanische Hände gelegt werden kann. Wie lautet Ihre

Weiterlesen

Karzai verlangt von internationalen Truppen mehr Zurückhaltung

Passend zum kommende Woche beginnenden NATO-Gipfel in Lissabon: Afghanistans Präsident Hamid Karzai hat in einem Interview mit der Washington Post von den USA verlangt (gemeint ist allerdings vermutlich: von ISAF und NATO insgesamt),  bei ihrem militärischen Engagement am Hindukusch zurückhaltender zu sein. Vor allem die nächtlichen Einsätze von Spezialkräften müssten aufhören.Die Zeit ist gekommen, militärischen Operationen zu verringern, zitiert das Blatt den Präsidenten. Die Zeit ist gekommen, die Zahl der Stiefel in Afghanistan zu verringern… und das Eindringen in das

Weiterlesen

RC N Watch: Bombenanschlag in Imam Sahib

Im Distrikt Imam Sahib nördlich von Kundus gab es heute einen Bombenanschlag auf einen örtlichen Milizenführer. Der Sprengsatz, in einem Motorrad versteckt, tötete mindestens acht Zivilisten und verwundete 18 weitere, darunter den Milizenführer.  (Laut Tolonews war ein örtlicher Polizeichef Ziel des Anschlages und kam dabei auch ums Leben.) In Imam Sahib hatte es in den vergangenen Tagen heftige Auseinandersetzungen mit Aufständischen gegeben, darunter auch einen Angriff auf deutsche Soldaten. (Die Nachrichten aus Afghanistan beherrscht allerdings, zu Recht, ein anderer Angriff

Weiterlesen

RC N Watch: amerikanisch-deutsche Zusammenarbeit

Eigentlich nichts Besonderes. Aber dieses Bild demonstriert, wie die U.S.-Streitkräfte mit ihren Hubschraubern die Fähigkeiten in den Norden Afghanistans bringen, die den Deutschen fehlen… (oder hätte ein CH-53 diese Außenlast auch gepackt?) MAZAR-E SHARIF, Afghanistan – Suspended above the tarmac, a CH-47 Chinook ascends with a German army bulldozer on Camp Marmal, Nov. 3. The 4th Combat Aviation Brigade, 4th Infantry Division transported the bulldozer to an outlying base that could not be reached by ground due to rugged terrain

Weiterlesen