Autor: T.Wiegold

(Was ich heute so mache)

Nur zur Info: Auf dem Rückweg vom deutschen Kontingent Air Policing Baltikum. Bilder und Infos aus div. Gründen erst morgen. pic.twitter.com/v0YxDMbsD9 — thomas_wiegold (@thomas_wiegold) September 10, 2014   Um 19.15 im @DLF: Wehretat und Bündnistreue – Die Aufgaben und Kosten der Bundeswehr http://t.co/80xdz3MNgA – ich diskutiere mit — thomas_wiegold (@thomas_wiegold) September 10, 2014   Nachtrag: Kurz vor der Deutschlandfunk-Debatte erreichte mich dieses Foto von Mitdiskutierer Hellmut Königshaus: Aufziehendes Gewitter über dem Parlament, während der Debatte über den Verteidigungsetat

Weiterlesen

‚In Berlin werden wir wie eine Mätresse behandelt‘ – KMW-Chef über Kooperation mit Nexter

Interessantes Interview mit dem Chef des deutschen Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann, Frank Haun, zu dem geplanten Zusammengehen mit der französischen Firma Nexter. Mit einem Schuss Bitterkeit in Richtung deutscher Politik: In Berlin werden wir wie die Mätresse der Politik behandelt: Jeder braucht, was wir zu bieten haben, aber niemand möchte mit uns in der Öffentlichkeit gesehen werden, und einige wünschen uns sogar den Tod, ohne dass man sie dafür verantwortlich machen kann. Paris hat eine entspannte Haltung zu Mätressen wie uns

Weiterlesen

Merkel: „Wir brauchen keine neuen finanziellen Mittel“ für die Bundeswehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht keine Notwendigkeit, den Verteidigungshaushalt zu erhöhen – und baut darauf, dass das Ende der ISAF-Mission in Afghanistan der Bundeswehr neue Freiräume und damit Handlungsmöglichkeiten schafft. Aus einem Interview des Inforadios des Rundfunks Berlin-Brandenburg mit der Kollegin Angela Ulrich am (heutigen) Dienstag: Ulrich: „Sie haben den NATO-Gipfel angesprochen, da haben Sie auch eine schnelle Eingreiftruppe beschlossen. Das wird Geld kosten. Braucht Ursula von der Leyen jetzt mehr Geld im Verteidigungsetat, weil eben Deutschland auch mehr in Krisen

Weiterlesen

Flug MH17: Absturzursache „externe Objekte mit hoher Energie“

Die niederländische Flugsicherheitsbehörde hat am (heutigen) Dienstag einen ersten, vorläufigen Bericht zum Absturz des Air Malaysia-Fluges MH17 über der Ukraine veröffentlicht. Nach den bisherigen Ergebnissen war der Absturz am 17. Juli nicht Ursache eines technischen Fehlers oder menschlichen Versagens, sondern Folge des Auftreffens zahlreicher Objekte von außen, die mit hoher Energie auf die Boeing777 trafen. Aussagen zur Herkunft dieser externen Objekte trifft der Bericht nicht – mit anderen Worten: Der Bericht sagt nicht aus, dass die Maschine abgeschossen wurde, legt

Weiterlesen

Exercise Watch: ‚Sea Breeze‘ kommt nicht allein

Eine gewisse Aufmerksamkeit in den deutschen Medien (und darüber hinaus) hat am (heutigen) Montag die Übung Sea Breeze 2014 im Schwarzen Meer bekommen – vermutlich, weil Russland gegen diese Übung protestiert hat, an der neben der Ukraine und den USA auch Georgien und einige andere NATO-Staaten teilnehmen. In Deutschland ist dagegen weitgehend unbeachtet geblieben, dass kurz nach dem NATO-Gipfel in der vergangenen Woche ein etwas größeres Landmanöver in den östlichen Staaten des Bündnisses stattfand (Deutschland war zwar nicht direkt beteiligt,

Weiterlesen

Niederlande stocken Einsatz in Mali auf

Today 3 Dutch Chinook helicopters to #Mali for @UN_MINUSMA. They will be used for tactical mobility & MedEvac ops pic.twitter.com/TsvuIsdhkm — Bahia Tahzib-Lie (@BTahzibLie) September 8, 2014 Fürs Archiv: Die Niederlande stocken ihren Einsatz in der UN-Mission in Mali (MINUSMA) auf. Zusätzlich zu den bereits im Norden des Landes stationierten Apache-Kampfhubschraubern werden Chinook-Transporthubschrauber entsandt, teilte die Sondergesandte des niederländischen Außenministeriums für die Vereinten Nationen via Twitter mit (siehe oben). Die Niederlande sind im unruhigen Norden Malis mit den Apaches und

Weiterlesen

Schlagkräftigere NATO nach dem Gipfel? Ergebnisse im Februar

Nach den Beschlüssen des NATO-Gipfels in der vergangenen Woche zu einer schnelleren Einsatzbereitschaft von Truppen der Allianz ist natürlich die Frage interessant, wie schnell das alles umgesetzt wird. Und wie rasch es die neue Speerspitze, die Very High Readiness Joint Task Force als Teil der NATO Response Force geben wird. Die Antwort: Voraussichtlich im Februar kommenden Jahres. Jetzt soll erst mal ausgeplant und mit der Umsetzung angefangen werden. Im Februar 2015 werden dann die Ergebnisse einem Treffen der NATO-Verteidigungsminister präsentiert.

Weiterlesen

Gemeinsamer Kampf gegen ISIS: Sag‘ nicht Koalition

Am Rande des NATO-Gipfels in Wales in der vergangenen Woche haben sich auf Initiative der USA die Vertreter von zehn Staaten getroffen, um über ein gemeinsames Vorgehen gegen die islamistische ISIS-Terrormiliz im Nordirak zu beraten. US-Außenminister John Kerry sprach dabei von einer Kernkoalition (core coalition), vielleicht auch, um den verbrauchten Begriff einer Koalition der Willigen zu vermeiden. Am (heutigen) Montag habe ich mal die Bundesregierung gefragt, ob sich Deutschland als Teil dieser Kernkoalition versteht. Die Antworten von Regierungssprecher Steffen Seibert

Weiterlesen

U-Boote für Israel: Die ‚Tanin‘ ist auf dem Weg (Videos)

INS Tanin (crocodile) AIP Dolphin submarine is the latest addition to the #IDF Navy. It is on its way to #Israel pic.twitter.com/iBGnHVBXhi — Peter Lerner (@LTCPeterLerner) September 7, 2014 In den vergangenen Tagen hat das U-Boot Tanin der israelischen Marine, gebaut in Deutschland, seinen Weg nach Israel angetreten. Das vierte deutsche U-Boot für Israel ist eines des modernsten nicht-nukleargetriebenen U-Boote mit Brennstoffzelle und war am 30. Juni offiziell von der Kieler HDW-Werft übergeben worden. Zur Dokumentation und fürs Archiv die

Weiterlesen