Autor: T.Wiegold

Jetzt doch wieder öffentliche Infos über die afghanische Armee

Das fiel doch ein bisschen auf, vergangene Woche, dass die Führung der US- und der NATO-Truppen in Afghanistan auf einmal gar keine Infos über die afghanischen Sicherheitskräfte und vor allem keine über die Afghanische Nationalarmee (ANA) rausrücken wollte.  Noch nicht mal die Informationen über die Kosten von Ausbildungskursen für afghanische Soldaten, zum Beispiel fürs Lesen und Schreiben lernen der Rekruten. Das fanden viele nicht lustig, unter anderem der Special Inspector General for Afghanistan Reconstruction (SIGAR) und die New York Times.

Weiterlesen

US-Waffen für die Ukraine? Mal sehen, vielleicht

Ein notwendiger Nachtrag zur Debatte am (gestrigen) Montag: Im Gegensatz zu dem, was heute in Deutschland überwiegend die Nachrichten-Darstellung bestimmt, scheinen die Überlegungen der USA, Waffen an die Ukraine zu liefern, durchaus nicht vom Tisch. Zwar sagte der stellvertretende Sicherheitsberater des US-Präsidenten Barack Obama dem Nachrichtensender CNN, derzeit gäbe es keine solchen Pläne. Aber darüber nachgedacht wird in Washington wohl weiter, heißt es bei CNN: A U.S. official now tells CNN that military leadership supports defensive lethal aid being part

Weiterlesen

Ukraine-Sammler: Mögliches Umdenken in den USA, Waffenlieferungen denkbar

Die Lagemeldungen des anhaltenden Kriegs – und die Bezeichnung ist sicherlich gerechtfertigt – im Osten der Ukraine können hier nicht in allen Details nachvollzogen werden (auch wenn in den Kommentaren hier viel dazu gesammelt wird). Deshalb zum Auftakt eines neuen Ukraine-Sammlers der Hinweis auf einen möglichen Game Changer: In den USA deutet sich ein Umdenken in der Frage an, ob die Ukraine künftig nicht nur nicht-tödliche Ausrüstungshilfe, sondern auch amerikanische Waffen erhalten soll. Ein derzeit in den Nachrichten viel zitierter

Weiterlesen

Gouverneur von Kunduz warnt vor ISIS-Kämpfern

Für diejenigen hier, die sich noch an Ortsnamen wie Dasht-e Archi und Char Darrah erinnern können: Die zwei Distrikte nahe der nordafghanischen Stadt Kunduz drohten zu einem Sammelbecken für Kämpfer der islamistischen ISIS-Terrormilizen zu werden, warnt der Provinzgouverneur in einem Gespräch mit der afghanischen Nachrichtenagentur Pajhwok: The governor of northeastern Kunduz province said that an inclusive strategy was needed to deal with the alarming situation as dozens of members of Islamic State of Iraq and Syria (ISIS) had sneaked into

Weiterlesen

Dauerthema A400M: Neues von Werbung & Bordtoilette

Zum neuen Transportflieger der Bundeswehr, dem Airbus A400M (von dem es bislang ein Exemplar im Bestand der Luftwaffe gibt; wann die nächsten kommen, ist noch ein bisschen unklar) könnte ich langsam fast eine eigene Rubrik aufmachen. Weil es dauernd was neues gibt. Zum Beispiel am heutigen 1. Februar: In der Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift Europäische Sicherheit & Technik hat Airbus eine A400M-Werbung geschaltet. Mit dickem schwarz-rot-goldenen Siegel In Dienst gestellt bei der Bundeswehr (in voller Größe als pdf hier: A400M-Werbung) Nun

Weiterlesen

Ein bisschen mehr deutsche ‚Speerspitze‘ für die NATO

In großen Teilen ist es nicht ganz neu, was die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) am (heutigen) Sonntag unter dem Titel Die Deutschen an die Front! zu den Planungen der NATO zu schnellen reaktionsfähigen Kräften und der Rolle der Bundeswehr dabei dankenswerterweise zusammengefasst hat. Dass Deutschland beim Aufbau der neuen superschnellen Eingreiftruppe, der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), wie sie vom NATO-Gipfel im September vergangenen Jahres in Wales beschlossen wurde, eine recht große Rolle spielen will, hatte sich bereits

Weiterlesen

Wehrbeauftragter: 750 Millionen für marode Kasernen werden „sicherlich nicht reichen“

Ein Nachtrag zum (scheidenden) Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus, der in der zurückliegenden Woche seinen letzten Jahresbericht vorgestellt hat: Die 750 Millionen Euro, die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen für die Sanierung maroder Kasernen angekündigt hat, würden sicherlich nicht reichen, sagte Königshaus in einem Interview der Wochenzeitung Das Parlament des Bundestages, das am 2. Februar erscheint. Zur Dokumentation das Interview im Wortlaut: Herr Königshaus, Sie mahnen den maroden Zustand vieler Kasernen an. Nun hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) – sicherlich

Weiterlesen

Mahnende Worte vom NATO-Generalsekretär

Über die Pressekonferenz von NATO-Generalekretär Jens Stoltenberg am (heutigen) Freitag in Brüssel ist überall schon umfassend berichtet worden, unter anderem hier und hier. Deshalb nur als Merkposten seine Erklärung und die Fragen/Antworten aus der Pressekonferenz – brauchen wird man das vielleicht noch mal, zum Beispiel im Hinblick auf das NATO-Verteidigungsministertreffen in der kommenden Woche. Die Erklärung Stoltenbergs zu Begin der Pressekonferenz (in der er unter anderem von den 400 Malen spricht, in denen Kampfjets der Allianz an den Grenzen der

Weiterlesen