Ermittlungen gegen Rechtsextremisten in der Bundeswehr: KSK im Blickpunkt

Bei den Ermittlungen gegen Rechtsextremisten in der Bundeswehr gerät offensichtlich das Kommando Spezialkräfte (KSK) zunehmend in den Blickpunkt interner Ermittlungen. Ein Offizier der Eliteinheit wurde vom Dienst suspendiert und darf auch die Uniform nicht mehr tragen; nach Angaben des Spiegels wird darüber hinaus ein Dutzend KSK-Angehöriger als Personen mit extremistischem Gedankengut vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) beobachtet. Eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums bestätigte am (heutigen) Freitag die Suspendierung des Offiziers; auch wenn sie zu Details keine Stellung nehmen wollte und vor der[…]

weiterlesen …

Vormerken: Blogtreffen am 17. Mai

Ups, es ist ja schon wieder mehr als zwei Jahre her, das letzte Blogtreffen der Leserinnen und Leser von Augen geradeaus!. Deshalb bitte vormerken: Am Freitag, 17. Mai, wird es am Nachmittag wieder ein solches Treffen geben, wieder in Berlin und wieder im Gästehaus des katholischen Militärbischofs. Mehr Details und die Bitte um Anmeldung (die Zahl der Teilnehmer*innen ist aus Platzgründen begrenzt) demnächst.

weiterlesen …