Urlaub. Echt jetzt.

Es ist Sommer, und einen richtigen Urlaub hatte ich schon lange nicht mehr. Jetzt nehme ich ihn: Für die nächsten gut zehn Tage, bis Ende Juli, mache ich den Laden hier zu. Ich bitte um Verständnis, dass ich für diese Zeit auch die Kommentarmöglichkeit abschalte – nach Rückkehr dann zehn Tage Kommentare aufarbeiten und moderieren würde den Urlaubseffekt gleich wieder zunichte machen… Ich hoffe sehr, dass in der Zeit nichts so wirklich wichtiges passiert. Aber Urlaub muss wirklich sein. Allen[…]

weiterlesen …

Putin beklagt NATO-Ausbau an der Nordostflanke als „aggressive Schritte“

Fürs Archiv: Am (gestrigen) 19. Juli hat der russische Präsident Wladimir Putin – so weit ich das sehe, erstmals öffentlich nach seinem Treffen mit US-Präsident Donald Trump am 16. Juli – zur Weltlage, zum Verhältnis zur NATO und zu den USA Stellung genommen. Seine ganze Rede vor einer Botschafterkonferenz ist in der vom Kreml veröffentlichten englischen Fassung* hier nachlesbar. Aus deutscher Sicht sticht eine Passage besonders ins Auge, die das Engagement der NATO an ihrer Nordostflanke betrifft:

weiterlesen …

Italienischer Admiral ordnet vorläufigen Stopp der Operation Sophia an (Update)

Der Streit unter den EU-Ländern über die Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen, die über die so genannte Mittelmeerroute vor allem von Libyen aus nach Europa gelangen wollen, hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Die EU-Marinemission EUNAVFOR MED, die vor der Küste Libyens mit ihrer Operation Sophia Schleusernetzwerke bekämpfen, die so genannte libysche Küstenwache unterstützen und nur als Teil der seemännischen Verpflichtung Menschen aus Seenot retten soll, ist vorläufig ausgesetzt. Nach Informationen von Augen geradeaus! erließ der Force Commander des EU-Einsatzes, der[…]

weiterlesen …

Merkels Sommer-Pressekonferenz: NATO-Beistandspflicht für alle (und weiteres zur Sicherheitspolitik)

In ihrer traditionellen Pressekonferenz vor der Sommerpause in der Bundespressekonferenz in Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am (heutigen) Freitag zu recht vielen verschiedenen Themen Stellung genommen; es schien, zu einer breiteren Themenpalette als in den Vorjahren (was natürlich auch an den Fragen lag). Zur Dokumentation die Passagen, die sich auf die Verteidigungs- und Sicherheitspolitik beziehen oder zumindest am Rand damit zu tun haben, wie die Einschätzung von US-Präsident Donald Trump. Und der Hinweis: die Kanzlerin hat für das kommende Jahr[…]

weiterlesen …