Deutsche Panzersoldaten (erneut) Sieger bei der „Strong Europe Tank Challenge“ (Korrektur)

Fürs Protokoll: Die Bundeswehr hat bei dem Panzer-Wettbewerb Strong Europe Tank Challenge [KORREKTUR: so heißt der richtig; nicht Strong European … ] auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Bayern erneut den ersten Platz belegt. Das Team der dritten Kompanie des Panzerbataillons 393 aus Bad Frankenhausen setzte sich gegen den Vorjahressieger Österreich und die Mannschaften aus den USA, Schweden, Polen, Frankreich, Großbritannien und der Ukraine durch, wie die Bundeswehr auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

Im vergangenen Jahr hatten sich die Panzersoldaten der Bundeswehr bei dem von der U.S. Army und der Bundeswehr gemeinsam organisierten Wettbewerb den Österreichern geschlagen geben müssen, 2016 hatten sie die Tank Challenge gewonnen.

Update: Die siegreichen Teams nach Angaben der U.S. Army: weiterlesen

Neues NATO JSEC in Ulm: Sag‘ nicht Logistikkommando

Die NATO-Verteidigungsminister haben am (gestrigen) Donnerstag in Brüssel, wie erwartet, die Aufstellung von zwei neuen Kommandos der Allianz beschlossen. Ein neues Joint Force Command in Norfolk im US-Bundesstaat Virgina soll im Krisen- und Kriegsfall den Nachschub an Truppen und Material über den Atlantik organisieren; in Europa gibt es für diese Organisation ein neues Joint Support Enabling Command (JSEC), das die Bundeswehr in Ulm aufbauen wird. weiterlesen