Dokumentation: Tagesbefehl von der Leyens nach (erneuter) Amtsübernahme

Nach (erneuter) Ernennung zur Bundesministerin der Verteidigung und Ableistung des Amtseids (Foto oben) am (heutigen) Mittwoch hat sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit einem Tagesbefehl an die Soldatinnen und Soldaten und die zivilen Mitarbeiter der Bundeswehr gewandt.

Der Ton, den sie dabei anschlägt, soll die größtmögliche Gemeinsamkeit von Ministerin und Truppe signalisieren (Wir haben alle an uns gestellten Aufgaben erfüllt und die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr wieder und wieder unter Beweis gestellt, auch wenn uns dies große persönliche Opfer abverlangt und in Teilen bis an unsere Belastungsgrenzen geführt hat) – mal sehen, wie das bei den Soldaten ankommt. Und natürlich dient er der Einstimmung auf weiter nicht einfache Zeiten.

Zur Dokumentation dieser Tagesbefehl:

Berlin, 14. März 2018
Tagesbefehl Amtsübernahme

Soldatinnen und Soldaten, zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Heute bin ich vom Bundespräsidenten auf Vorschlag der Bundeskanzlerin erneut zur Verteidigungsministerin ernannt worden. Dies ist ein besonderer Tag für mich. Dieses Amt weiter ausüben zu können, erfüllt mich mit Stolz und Demut. Ich blicke mit Respekt und Zuversicht auf die kommenden Jahre und auf die Aufgaben und Herausforderungen, die sie für die Bundeswehr bringen werden. Ich habe in den vergangenen vier Jahren erlebt, wieviel Sie, die Angehörigen der Bundeswehr, für Deutschland leisten und dass ich mich insbesondere in schwierigen Situationen auf Sie verlassen kann. Hierfür möchte ich Ihnen von Herzen danken.

Wir haben gemeinsam in diesen Jahren viel erlebt. weiterlesen

Neuordnung der BMVg-Spitze, Teil 1

Nach der (Wieder)Wahl von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Ernennung der Bundesminister am (heutigen) Mittwoch  hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Neuordnung der Spitze des Verteidigungsministeriums auf den Weg gebracht: weiterlesen