Hubschrauber in Mali: Die Ablösung wird schon kommen

Im Nachgang zum Einsatz der deutschen Hubschrauber bei einem Gefecht von mutmaßlichen Rebellen mit UN-Truppen in Mali am vergangenen Freitag habe ich am (heutigen) Montag mal nachgefragt, wie es mit der geplanten Ablösung der deutschen Helikopter bei der UN-Mission MINUSMA aussieht – die Befristung steht ja schon im Mandat. Die Anwort aus dem Verteidigungsministerium: Wir verhandeln noch, aber wir gehen davon aus, dass unsere Maschinen bis Mitte 2018 dort abgezogen werden.

Die Antwort blieb auch gleich, als ich zwischendurch entdeckte, dass in einem aktuellen Bericht* der Bundeswehr erst mal nicht die Rede von einer Ablösung ist – sondern davon, dass belgische NH90-Hubschrauber in die deutsche Mission in Gao im Norden Malis integriert werden:

Was da Anfang November bei herbstlichem Wetter geübt wird, muss in der Hitze Afrikas bald reibungslos funktionieren. Ab März 2008 [vmtl. ein Tippfehler, es dürfte 2018 gemeint sein. T.W.] sollen dort deutsche und belgische Soldaten gemeinsam Aufgaben der Stabilisierungsmission MINUSMA der Vereinten Nationen in Mali wahrnehmen. Dazu werden erstmals belgische NH-90 Kräfte in den gemischten Heeresfliegereinsatzverband integriert. weiterlesen