Lesestoff: Schiffahrt sucht nach Alternativen zu GPS (Nachtrag 12. August)

Der Anstoss für diese Geschichte kommt zwar von der zivilen Schiffahrt, aber für die militärische Schiffahrt ist es mindestens ebenso interessant, nein eher noch viel wichtiger: Die Schiffahrtslinien suchen nach Alternativen zur satellitengestützten Navigation vor allem über das Global Positioning System (GPS) der USA – weil sie zunehmend Störungen und vorsätzliche Verfälschungen des GPS-Empfangs befürchten.

Aus der Story von Reuters:

Cyber threats prompt return of radio for ship navigation

The risk of cyber attacks targeting ships‘ satellite navigation is pushing nations to delve back through history and develop back-up systems with roots in World War Two radio technology. weiterlesen