Eng im östlichen Mittelmeer (m. Korrektur)

Im östlichen Mittelmeer, vor der Küste Syriens, dürfte es inzwischen eng werden mit den ganzen Kriegsschiffen verschiedener Nationen… Das meiste davon ist für die Öffentlichkeit nicht direkt sichtbar, weil diese Kriegsschiffe in der Regel ihre automatischen Positionsmeldungen über AIS (völlig legal) abgeschaltet haben. Auf dem Kartenausschnitt oben gibt’s zwei bemerkenswerte Abweichungen von dieser Regel. Das graue Symbol, im Kästchen, ist die Position des russischen Tankers Osipov, der zur Trägergruppe um die Admiral Kuznetsov gehört (siehe Foto daneben) und derzeit querab[…]

weiterlesen …