Militärische Stärke der Bundeswehr: Es werden nicht mehr

MUNSTER 14okt2016 Ð InformationslehrŸbung Landoperationen (IL†) von Heer, StreitkrŠftebasis und SanitŠtsdienst auf den TruppenŸbungsplŠtzen Munster und Bergen Bergetrupp des Instansetzungszuges bei der Einsatzbesprechung

Die Bundeswehr wird einfach nicht größer. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte am (heutigen) Dienstag, wie üblich unter dem ständig gleichbleibenden Link die aktuelle militärische Personalstärke für den September 2016. Die Zahl der Soldatinnen und Soldaten insgesamt ist von 176.509 auf 176.162 leicht gesunken; die wichtigere Zahl der Zeit- und Berufssoldaten von 167.507  auf 167.752 noch leichter gestiegen – und nach wie vor deutlich entfernt von der angestrebten Zahl von 170.000 noch in diesem Jahr.

Die aktuellen Zahlen, Stand Ende September 2016:

176.162 aktive Soldaten und Soldatinnen umfasst die Bundeswehr insgesamt. Sie verteilen sich wie folgt: weiterlesen