TLVS auf MEADS-Basis angeblich fast doppelt so teuer wie geplant

Untitled-2 copy

Das sieht nach einem ordentlichen Scoop der Reuters-Kolleginnen Sabine Siebold und Andrea Shalal aus:

Die Kosten für das neue Raketenabwehrsystem der Bundeswehr namens Meads könnten sich nach Angaben von Insidern um mehrere Milliarden Euro erhöhen. Die Fertigentwicklung des Systems werde laut Angebot bis zu drei Milliarden Euro teuerer als erwartet, sagten mehrere mit dem Projekt vertraute Vertreter aus Sicherheitskreisen der Nachrichtenagentur Reuters. Ein anderer Insider setzte die Gesamtkosten für Fertigentwicklung und Bau sogar noch höher an und zeigte sich skeptisch zur Zukunft des Rüstungsvorhabens: „Bei neun oder zehn Milliarden Euro ist es schwierig zu wissen, wie man denn dort noch verhandeln kann.“
(Online bislang nur in der internationalen Fassung)

Das Firmenkonsortium für den Bau des so neuen Taktischen Luftverteidigungssystems (TLVS) der Luftwaffe, das vor allem aus der US-Firma Lockheed Martin und der deutschen Tochter des Lenkflugkörperherstellers MBDA besteht, hatte Ende September ein Angebot für das System vorgelegt. Bisherige Kostenschätzungen waren von vier bis fünf Milliarden Euro für die Beschaffung ausgegangen. Nach Angaben von Reuters wollten sich weder das Unternehmen noch das Verteidigungsministerium zu den Informationen zu einem möglichen höheren Preis äußern. weiterlesen

Kampf gegen ISIS: Offensive auf Mossul begonnen (Sammler)

20161017_mosul_rudaw_live

Im Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen in Irak und Syrien hat am (heutigen) Montag die erwartete Offensive des Irak gegen die Stadt Mossul begonnen, die größte Stadt unter ISIS-Kontrolle. Neben den irakischen Regierungskräften sind kurdische Kämpfer, diverse Milizen und auch Soldaten der internationalen Anti-ISIS-Koalition beteiligt (vor allem die USA mit Luftangriffen, aber auch Frankreich mit Artillerie; deutsche Soldaten sind mit der möglichen Ausnahme von Tornado-Aufklärungsflügen nicht beteiligt).

Die Lage entwickelt sich derzeit erst, erste Übersichten von Spiegel Online:

Die Offensive auf die IS-Hochburg Mossul läuft. Die Rückeroberung dürfte dauern. Befürchtet wird ein blutiger Häuserkampf mit Sprengfallen und Autobomben. Wichtige Terrorführer sind wohl bereits entkommen. weiterlesen

Flugzeugabschuss gegen „Terror“ – ARD-Themenabend

20161017_terror_ard

Am (heutigen) Montagabend, wie hier schon im Bällebad erwähnt, widmet sich die ARD einem emotional brisanten Thema: Ein Flugzeug wurde entführt, 164 Menschen sind an Bord. Darf man sie opfern, um einen Anschlag auf ein Fußballstadion mit 70.000 Besuchern zu verhindern? Der Pilot des Eurofighters, der das Linienflugzeug abschoss, steht vor Gericht – und am Ende eines fiktiven Gerichtsprozesses sollen die Zuschauer entscheiden, ob er schuldig ist oder nicht.

Das Thema dürfte unter den Leserinnen und Lesern hier auf Interesse stoßen; deshalb dieser Thread als Begleit-Kommentierungsmöglichkeit zum Film nach dem Theaterstück von Ferdinand von Schirach, zur Zuschauerentscheidung und zur anschließenden Debatte in der Sendung Hart aber fair.

(Bei Hart aber fair sitzen unter anderem auf dem Talk-Podium: Thomas Wassmann vom Verband der Besatzungen strahlgetriebener Kampfflugzeuge quasi als Sprecher der Piloten. Und der frühere Verteidigungsminister Franz-Josef Jung, der mir in einem Interview 2007 gesagt hatte: Deshalb müsste ich im Notfall vom Recht des übergesetzlichen Notstands Gebrauch machen: Wenn es kein anderes Mittel gibt, würde ich den Abschussbefehl geben, um unsere Bürger zu schützen. Das ist nach meinem Verständnis eine wichtige Staatsaufgabe.) weiterlesen

Zur Dokumentation: Offizielle Aussagen zu den fünf neuen Korvetten

20150616_korvetten_warnemuende

Die etwas überraschend am vergangenen Wochenende angekündigte Beschaffung von fünf weiteren Korvetten für die Deutsche Marine ist hier schon ausführlich diskutiert worden. Zur Ergänzung und zur Dokumentation die offiziellen Aussagen des Verteidigungsministeriums dazu; der stellvertretende Ministeriumssprecher Oberst Boris Nannt am (heutigen) Montag vor der Bundespressekonferenz:

bpk_korvette_17okt2016     

weiterlesen