EU-Verteidigungsminister in Bratislava: UK vs. DEU/FRA (Update)

20160927_vdL_LeDrian_Bratislava

So, nach den Vorbereitungen der vergangenen Tage läuft jetzt das informelle Treffen der EU-Verteidigungsminister in Bratislava. Dort liegt vor allem ein deutsch-französischer Vorschlag für eine engere Verteidigungs-Zusammenarbeit in der EU auf dem Tisch, den die beiden Ressortchefs Ursula von der Leyen und Jean-Yves Le Drian (Foto oben) vertreten. Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon kündigte dagegen schon mal an, so was wie ein EU-Hauptquartier, typische Doppelstruktur zur NATO, werde sein Land nicht mitmachen.

Die Äußerungen Fallons bei der Ankunft, dem so genannten Doorstep, zum Nachhören hier.

Dagegen die Aussagen von der Leyens und die von  Le Drian – letzterer sagt auch sehr klar ins Mikrofon: Es geht nicht um eine Europa-Armee, es geht um engere Zusammenarbeit.

Update: Die Briten machen mit ihrer ablehnenden Haltung Ernst, wie die Reuters-Kollegin Sabine Siebold aus Bratislava berichtet:

Großbritannien macht Front gegen Bestrebungen der EU, in der Verteidigungspolitik enger zusammenzurücken und ein europäisches Hauptquartier für zivile wie militärische Kriseneinsätze einzurichten. (…) weiterlesen