Baltic Air Policing: Gleich nach Übernahme erster deutscher Alpha Scramble

20160902_offen_formationA

Die deutschen Eurofighter, die in der vergangenen Woche in Estland die NATO-Luftraumüberwachung im Rahmen des Baltic Air Policing übernommen hatten, sind am Tag nach der Übernahme mit einem Alarmstart zu ihrem ersten Alpha Scramble, dem ersten scharfen Einsatz, aufgebrochen.

Wie die Luftwaffe am (heutigen) Dienstag mitteilte, wurde die deutsche Alarmrotte in Ämari am vergangenen Freitagnachmittag alarmiert und startete mit dem Auftrag, ein – vermutlich – russisches Flugzeug auf dem Weg von St. Petersburg in Russland Richtung Westen zu identifizieren. Die Transportmaschine vom Typ Tu-134 wurde identifiziert: weiterlesen

Ausbau Incirlik: Der Sachstand

20160224_Incirlik_Tornado_nachtflug

Angesichts der Meldungen über eine Freigabe der Mittel für den deutschen Infrastruktur-Ausbau auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik kurz der Sachstand:

Bereits seit Mai sind die Planungen für die Erweiterung der Infrastruktur für den deutschen Anti-ISIS-Einsatz bekannt:

20160502_Incirlik_Baumassnahmen

weiterlesen

Luftwaffe soll fünften A400M am Freitag erhalten

20160609_A400M_Hohn

Fürs Protokoll: Noch in dieser Woche soll die Bundeswehr ihr fünftes Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M erhalten. Die Auslieferung der Maschine mit der Seriennummer MSN40 am Fertigungsstandort Sevilla in Spanien ist für kommenden Freitag vorgesehen; noch am gleichen Tag soll das Flugzeug an seinem neuen Standort beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf bei Hannover ankommen.

Ihren vierten A400M hatte die Luftwaffe Mitte Juli bekommen.

(Foto: Transportflugzeug A400M während des Spotterdays am Standort Hohn am 09.06.2016 – Bundeswehr/Nurgün Ekmekcibasi)