(Teilweiser) Wachwechsel im Mittelmeer: ‚Karlsruhe‘ für ‚Ludwigshafen‘

Fürs Archiv: In der EU-Mission vor der Küste Libyens, der Operation Sophia, hat die deutsche Fregatte Karlsruhe die Korvette Ludwigshafen am Rhein abgelöst. Die European Naval Forces Mediterranean (EUNAVFOR MED) heben in ihrer Mitteilung dazu hervor, dass die Ludwigshafen in ihrem gut zwei Monate langen Einsatz mehr als 500 Menschen aus Seenot gerettet hat: Having joined the operation last 19th of January, LUDWIGSHAFEN has spent more than 2 months as part of the European mission to tackle human smuggling and[…]

weiterlesen …

Litauen hebt Einkaufsstopp für G36-Sturmgewehre auf – Gemeinsame Beschaffung mit Lettland

Angesichts der deutschen Debatte über das Sturmgewehr G36, die Standardwaffe der Bundeswehr, hatte Litauen im vergangenen Jahr die Beschaffung weiterer G36 für seine Streitkräfte ausgesetzt. Jetzt hat das baltische Land entschieden, weitere G36 des deutschen Herstellers Heckler&Koch zu kaufen – zusammen mit dem Nachbarn Lettland, in dessen Streitkräften dieses Gewehr ebenfalls im Einsatz ist. Dass Lettland bei der Ausrüstung mit dem G36 bleibt, Litauen ebenso, und dass beide Länder die weitere Beschaffung gemeinsam vorantreiben wollen, teilte der lettische Oberbefehlshaber Raimonds[…]

weiterlesen …

USA präzisieren Pläne für Europa: Eine Kampfbrigade zusätzlich

Die US-Streitkräfte haben ihre Pläne für eine Verstärkung ihrer Truppenpräsenz in Europa präzisiert. Nachdem bereits seit einiger Zeit klar war, dass die dafür nötigen Mittel vervierfacht werden und Material für eine Heeresdivision in Europa stationiert wird, hat das U.S. European Command (US EUCOM) am (heutigen) Mittwoch dafür genauere Pläne öffentlich gemacht: Unter anderem soll ein Brigade Combat Team, also eine Kampfbrigade, zusätzlich auf den Kontinent kommen und durch die osteuropäischen NATO-Mitgliedsländer rotieren. Aus der Mitteilung von EUCOM: As part of[…]

weiterlesen …