Die Bundeswehr-Personalwerbung: junge&naive Sicht

Eigentlich erstaunlich, dass es eine Weile gedauert hat, bis der Kollege Tilo Jung (Jung&Naiv) und seine Ultras  die jüngste Bundeswehr-Personalwerbung durch den Wolf gedreht haben… (Wenn ihr mich fragt: die Gegenüberstellung von Anspruch & Wirklichkeit kann ich nachvollziehen; das generelle Einsatzbashing eher weniger. Aber da sind Tilo und ich ohnehin nicht gleicher Meinung.)

Bitte sehr:


(Direktlink: https://youtu.be/pivhDJ6KNR8)

Einsatz in Mali: Erste deutsche Soldaten für MINUSMA-Mission in Gao eingetroffen

Fürs Archiv: Knapp eine Woche nach dem Beschluss des Bundestages, die deutsche Beteiligung an der UN-Mission in Mali auf den unruhigen Norden des Landes auszuweiten, sind die ersten deutschen Soldaten in der Stadt Gao eingetroffen. Die Mitteilung der Bundeswehr vom (heutigen) Donnerstag:

Bei der UN-Mission MINUSMA sind inzwischen 40 deutsche Soldatinnen und Soldaten des Gesamtkontingents der Bundeswehr in Gao (Mali) eingetroffen.
Die deutschen Kräfte sind am 3. Februar um 9 Uhr Ortszeit auf dem dortigen Flugplatz gelandet und verlegten ins Camp Castor.
Die Truppe gehört zum deutschen Kontingent bei der UN-Mission MINUSMA. Der Bundestag hat das Mandat für die Beteiligung der Bundeswehr an diesem Einsatz am 28. Januar von zuvor 150 auf maximal 650 Soldaten erweitert.

weiterlesen

Ein kalter Hauch: NATO-Abschreckung, Russland, Baltikum

20151103_Domroese_TRJE15_Sardinien

Es mag ein Zufall sein, aber wer glaubt bei diesen Themen an Zufälle: In diesen Tagen mehren sich Veröffentlichungen, die sich mit der Abschreckung der NATO gegenüber Russland befassen (siehe dazu auch die Aussagen des US-Verteidigungsministers und des U.S. European Command) und die Verletzlichkeit des Baltikums thematisieren. Ich trage einiges davon hier mal – sicherlich unvollständig – zusammen, erst mal ohne Bewertung. Oder nur mit einer ganz vorsichtigen ersten Bewertung: Das ist mindestens ein eiskalter Hauch.

Einiges davon wurde hier schon mal in den Kommentaren erwähnt; aber zur Übersicht:

• Der deutsche Viersterne-General Hans-Lothar Domröse, Befehlshaber des NATO Joint Forces Command in Brunssum, hat am (heutigen) Donnerstag in einem Interview der Welt seine Empfehlung für die Aufstellung der NATO an der Ostflanke erzählt: weiterlesen

Panzer für die Niederländer, ein Schiff (teilweise) für die Bundeswehr

20160203_KarelDoorman_AmsterdamA

Wenn die niederländische Verteidigungsministerin Jeanine Hennis-Plasschaert und ihre deutsche Kollegin Ursula von der Leyen am (heutigen) Donnerstag am Rande des EU-Verteidigungsministertreffens in Amsterdam die ohnehin enge Zusammenarbeit der Streitkräfte beider Länder weiter ausbauen, tun sie das vor symbolischer Kulisse. Am (gestrigen) Mittwochabend verlegte die Königliche Marine der Niederlande ihr Joint Support Ship Karel Doorman, eine Mischung aus Versorgungsschiff und Hubschrauberträger, erstmals in die niederländische Haupstadt (Foto oben).

Mit an Bord Seiner Majestät Schiff: Zwei Leopard-Kampfpanzer des Deutschen Heeres, die vergangene Woche, auch das eine Neuerung, mit einem Landungsboot auf die Karel Doorman geschafft worden waren (Foto unten). Auf diesem Schiff werden die beiden Ministerinnen Vereinbarungen unterzeichnen, die unter anderem den Niederländern wieder Zugang zur Panzertruppe verschaffen – und den Deutschen zu einem Typ Kriegsschiff, den sie gerne hätten, sich aber nicht leisten können. weiterlesen