AWACS über der Türkei: Nur fürs NATO-Luftlagebild, keine Unterstützung für Syrien-Einsatz

Die Absicht der NATO, die Luftverteidigung ihres Mitgliedslandes Türkei zu unterstützen und dafür auch AWACS-Überwachungsflugzeuge – mit deutschen Besatzungsmitgliedern – einzusetzen, hat seit dem vergangenen Wochenende zu einer heftigen innenpolitischen Debatte in Deutschland geführt. Eigentlich ein bisschen erstaunlich, weil diese AWACS-Maschinen ohnehin ständig über allen NATO-Mitgliedsländern unterwegs sind und ein Einsatz über der Türkei keineswegs ungewöhnlich ist, ebenso die zeitweise Stationierung auf der türkischen Basis Konia. Dennoch hat das Thema (teilweise vermengt mit der Debatte über eine Aufstockung der Bundeswehr)[…]

weiterlesen …