NATO in Afghanistan: Zurück zum Kampfauftrag?

Domroese_TRJE2015_20151101
Bei der Endphase des NATO-Manövers Trident Juncture in Saragossa in Spanien kann ich aus privaten Gründen leider nicht dabei sein. Aber etliche deutsche Kollegen sind am (heutigen) Mittwoch Dienstag dort und haben mit dem Kommandeur des NATO Joint Forces Command Brunssum gesprochen, der auch die Übung leitet: Der deutsche General Hans-Lothar Domröse (Foto oben rechts) ist formal der Chef auch der NATO-geführten Mission Resolute Support in Afghanistan. Deswegen werde ich natürlich hellhörig, wenn ich seine heutigen Aussagen lese, zum Beispiel bei Spiegel Online:

Wegen der sich verschlechternden Sicherheitslage am Hindukusch und der Überforderung der afghanischen Armee hält es der deutsche Viersterne-General Hans-Lothar Domröse sogar für notwendig, die lokalen Sicherheitskräfte wieder stärker militärisch zu unterstützen. weiterlesen