US-Truppen räumen gewaltsames Eindringen in MSF-Klinik ein, Zwischenbericht Mitte der Woche

Kunduz, northern Afghanistan, December 2011

Das US-Verteidigungsministerium hat am (heutigen) Montag eingeräumt, dass US-Truppen sich vergangene Woche gewaltsam Zutritt zur ausgebrannten Klinik der Organisation Ärzte ohne Grenzen (Medecins sans Frontieres, MSF) in der nordafghanischen Stadt Kundus verschafft haben, obwohl sie der Hilfsorganisation vorherige Absprache bei der Untersuchung des Geländes zugesichert hatten. Das Krankenhaus war am 3. Oktober von einem US-Flugzeug angegriffen worden; dabei waren 22 Menschen ums Leben gekommen. Die Umstände, unter denen eine medizinische Einrichtung entgegen den Vorschriften von Völkerrecht und Genfer Konvention zum Ziel wurde, sind bislang nicht geklärt.

Aus der Meldung von Associated Press:

The U.S. military acknowledged Monday that an armored vehicle carrying U.S. personnel deliberately crashed through the closed gate of the compound in northern Afghanistan where 22 people had been killed two weeks ago in a U.S. air attack on a hospital run by Doctors Without Border. weiterlesen

Exercise Watch: Livex-Übung Trident Juncture 2015 gestartet

20151019_TRJE2015_Trapani_opening

Auf dem italienischen Fliegerhorst Trapani ist am (heutigen) Montag offiziell der zweite Teil der NATO-Übung Trident Juncture 2015 begonnen worden, des mit rund 36.000 Soldaten größten Manövers der Allianz seit mehr als einem Jahrzehnt. Nach einer Stabsrahmenübung (Commando Post Exercise, CPX) in den vergangenen Wochen soll ab morgen in einer Live Exercise zu Land, See und in der Luft das Eingreifen einer NATO-Streitmacht auch praktisch durchgespielt werden. Das Szenario sieht zwar einen Einsatz auf Bitten der UN vor,  keine kollektive Verteidigung der Allianz, und die Übung wurde seit Jahren geplant. Dennoch wird sie natürlich vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise, des gewandelten Verhältnisses zwischen NATO und Russland, aber auch der Lage in Syrien und dem Erstarken des ISIS als Demonstration der Stärke des Bündnisses für genau diese Krisenfälle gesehen.

(Zu der Übung hatte ich hier und hier schon mal was eingestellt; außerdem hier eine Übersicht über die deutsche Beteiligung.)

Bei der Eröffnung in Italien erneuerte der stellvertretende NATO-Generalsekretär Alexander Vershbow die Aussage, dass Trident Juncture die Bereitschaft der Allianz zu schnellem Handeln beweisen solle, aber nicht gegen ein Land gerichtet und in den aktuellen Krisenzeiten geboten sei:

The last time NATO regularly held exercises of this magnitude, we were in the midst of the Cold War, facing the Soviet threat.  While there was always the possibility of nuclear war, in general, the Euro-Atlantic area was a place of stability.
Now, we have a far more unstable and potentially more dangerous situation.  In the east, Russia has illegally annexed Crimea, continues to support the separatists in eastern Ukraine; and now appears to have entered the war in Syria firmly on the side of Assad.  And to our south, from Syria to Libya, failed and failing states have opened the door to extremist and terrorist groups, eager to fill the vacuum.
In this new world, NATO’s Allies and partners must be able to move quickly and act decisively.  weiterlesen

Luftangriffe in Syrien: Lagemeldungen 19. Oktober

RAQQA/SYRIA 09oct2015 - Russian Su-34 drops KAB-500 C PGM screenshot from MoD Russia video https://youtu.be/pBEkjj9PL5I

Wie bereits in den Kommentaren zu den vorangegangenen Einträgen angemerkt: Nicht nur die Luftangriffe, auch der Information Warfare läuft im Fall Syrien auf Hochtouren. Eine interessante Einschätzung zum russischen Vorgehen gibt’s bei Defense News vom (in Moskau lebenden) Kollegen Matthew Bodner: Russia Shows Early Success, New Capabilities in Syria

Fürs Archiv hier wieder die Lagemeldungen des russischen Verteidigungsministeriums und der US-geführten Operation Inherent Resolve zum Nachlesen.

Die Meldung des russischen Verteidigungsministeriums (in der englischen Originalfassung):

In the course of the last 24 hours, aircraft of the Russian air group in the Syrian Arab Republic have continued making pinpoint strikes against ISIS infrastructural facilities. weiterlesen