Air Policing: ‚Blackjacks‘ über der Nordsee

Über der Nordsee haben britische Eurofighter-Abfangjäger am (gestrigen) Donnerstag zwei russische Tu-160-Überschallbomber im internationalen Luftraum identifiziert und begleitet. Die Maschinen, NATO-Codename Blackjack, befanden sich in der den Briten zugeteilten Luftraum-Identifizierungszone – nähere Angaben über den Ort und vor allem zu der Frage, ob die russischen Flugzeuge, wie über der Ostsee oft festgestellt, mit abgeschaltetem Transponder flogen, machte die Royal Air Force nicht: On Thu 10 September, Royal Air Force Aerospace Battle Managers at RAF Control and Reporting Centre (CRC) Boulmer[…]

weiterlesen …

Exercise Watch: Trident Juncture 2015 – Infos von den Spaniern

Die in wenigen Wochen bevorstehende NATO-Übung Trident Juncture 2015, die mit insgesamt rund 36.000 Soldatinnen und Soldaten größte Übung der Allianz seit langem, ist hier schon mehrfach thematisiert worden. Zur Ergänzung eine Präsentation aus Spanien, wo der überwiegende Teil der Landoperationen von Trident Juncture stattfindet – und die Informationen sind deshalb natürlich auch ein bisschen Spanien-lastig. Interessant auch für andere Nationen ist aber – noch mal – der Überblick über die Regionen, an denen dieses Manöver stattfindet:

weiterlesen …

Hilfe für Flüchtlinge: Bundeswehr stellt sich auf mehr Hilfeleistungen ein

Die Bundeswehr stellt sich auf mehr Unterstützung für andere Behörden bei der Bewältigung des Ansturms von Flüchtlingen in Deutschland ein. Für zahlreiche Bereiche wurde angeordnet, dass Soldaten auch am Wochenende erreichbar sein müssten und kurzfristig zur Verfügung stehen könnten. Das betreffe bis zu 4.000 Soldaten bundesweit, die tatsächliche Zahl hänge aber von örtlichen Gegebenheiten ab, sagte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums am (heutigen) Freitag und bestätigte damit im Wesentlichen einen Bericht von Spiegel Online. Der Leiter der Steuergruppe Unterstützung Flüchtlingshilfe im[…]

weiterlesen …