France joins NATO Air defense

armeedelair_mirage

Six years after returning into the military structure of NATO, France on June 10 also joined the Alliance’s integrated air defense system.

The press release from NATO Air Command, Ramstein:

After thorough preparation and planning, jointly and effectively coordinated between the French and NATO Headquarters, France agreed to declare its assets eligible for NATO Air Policing duties over the French airspace and neighboring countries as of 01 June 2015. After a short period of time, necessary to update and implement the required operational and tactical baseline documentation, French airspace has been included in the NATO Integrated Air and Missile Defence System (NATINAMDS) as of 10 June, essential to NATO’s air and missile defence policy and the cornerstone to the Alliance’s collective defence. weiterlesen

Frankreich jetzt Teil der gemeinsamen NATO-Luftverteidigung

armeedelair_mirage

Sechs Jahre nach der Rückkehr Frankreichs in die militärischen Strukturen der NATO ist das Land jetzt auch in die gemeinsame Luftverteidigung des Bündnisses eingebunden. Seit dem (heutigen) Mittwoch ist die französische Luftwaffe zum Schutz des Luftraums über dem Gebiet der Allianz Teil des NATO Integrated Air and Missile Defence System (NATINAMDS).

Allerdings mit einer Besonderheit: Aufgrund der geographischen Aufteilung in Europa zwischen den Luftraumzentralen (Combined Air Operations Centre, CAOC) für den Norden in Uedem bei Kalkar in Deutschland und für den Süden in Torrejon in Spanien ist Frankreich, als einziges Land in diesem System, an zwei solcher Operationszentralen angeschlossen.

Aus der Mitteilung des NATO Air Command in Ramstein:

After thorough preparation and planning, jointly and effectively coordinated between the French and NATO Headquarters, France agreed to declare its assets eligible for NATO Air Policing duties over the French airspace and neighboring countries as of 01 June 2015. After a short period of time, necessary to update and implement the required operational and tactical baseline documentation, French airspace has been included in the NATO Integrated Air and Missile Defence System (NATINAMDS) as of 10 June, essential to NATO’s air and missile defence policy and the cornerstone to the Alliance’s collective defence. weiterlesen

De Maizière zum G36: Mit der richtigen Munition ein gutes Gewehr

20150610_VA-G36

Zwei Stunden lang hat am (heutigen) Mittwoch der frühere Verteidigungsminister Thomas de Maiziére – zusammen mit seiner Nachfolgerin Ursula von der Leyen – dem Verteidigungsausschuss des Bundestages Fragen zum umstrittenen Sturmgewehr G36 beantwortet. Das Fazit des heutigen Bundesinnenministers nach der Ausschusssitzung: Sein Lagebild sei gewesen, dass die Waffe, mit der richtigen Munition, ein gutes Gewehr und die richtige für die Truppe gewesen sei. Über spätere Erkenntnisse wolle er nicht sprechen, da sie nach seiner Amtszeit gekommen seien.

Und von der Leyen? Die lobte die gute Vorarbeit ihres Vorgängers, und später sei man halt zu anderen Erkenntnissen gekommen.

Die Statements von de Maizière und von der Leyen zum Nachhören (der Ton ist die ersten 16 Sekunden schwach, wird dann aber besser; den generellen Umgebungslärm bitte ich zu entschuldigen):

 

TdM_VdL_G36_10jun2015     

 

Nachfragen ließen übrigens beide nicht zu. Als die beiden Minister gingen, dauerte die Ausschusssitzung noch an, ggf. Aussagen der Parlamentarier später als Nachtrag.

(Foto: Zu Beginn der Sitzung des Verteidigungsausschusses, v.l. Generalinspekteur Volker Wieker, Staatssekretärin Katrin Suder, Staatssekretär Gerd Hoofe, von der Leyen, de Maizière, Ausschussvorsitzender Wolfgang Hellmich)

Exercise Watch: Luftlandung in Litauen, Speerspitze verlegt nach Polen

Nur als kurzer Hinweis (erst mal): Bei der US-geführten Übung Saber Strike in den baltischen Staaten und in Polen waren offensichtlich deutsche Fallschirmjäger an einer Luftlandung in Litauen beteiligt (siehe Tweet oben). Und in Polen hat der zweite Teil von  Noble Jump begonnen, die Verlegeübung für die NATO-Speerspitze (Very High Readiness Joint Task Force, VJTF). Daran sind ab morgen rund 350 Deutsche beteiligt, im Wesentlichen die 2. Kompanie des Panzergrenadierbataillons 371.

Die Infos – und Fotos – zu beidem sind noch recht spärlich; ich versuche das später zu ergänzen (Hinweise auf Bilder sind willkommen).

Nachtrag: Zu der Joint Force Entry Operation in Kaunas gibt es jetzt ein Bilderalbum, allerdings von der U.S. Army Europe, auf dem nur US-Soldaten (und litautische Gegenspieler) zu sehen sind. weiterlesen

Deutscher Sonderweg: Mehrheit gegen Bündnisverteidigung?

U.S., Polish, German and Danish soldiers raise country flags at the opening ceremony of Saber Strike 15, a multinational training exercise, June 8, 2015, at the Drawsko Pomorskie Training Area in Poland. Saber Strike is a long-standing U.S. Army Europe-led cooperative training exercise. This year’s exercise objectives facilitate cooperation amongst the U.S., Estonia, Latvia, Lithuania, and Poland to improve joint operational capability in a range of missions as well as preparing the participating nations and units to support multinational contingency operations. There are more than 6,000 participants from 13 different nations. (U.S. Army photo by Spc. Marcus Floyd, 13th Public Affairs Detachment)

Während deutsche Soldaten derzeit an drei großen Übungen im NATO-Osten beteiligt sind (Saber Strike, Foto oben; BALTOPS und der Speerspitzen-Verlegeübung Noble Jump), kommt eine Umfrage des Pew Research Center mit einer Aufsehen erregenden Meldung: Die Mehrheit der Deutschen lehnt die NATO-Bündnisverteidigung ab – konkreter: 58 Prozent der Befragten vertreten die Ansicht, bei einer militärischen Auseinandersetzung eines Verbündeten mit Russland solle die Bundeswehr sich nicht an der kollektiven Verteidigung dieses Landes beteiligen.

Die deutsche Haltung ist die auffälligste, allerdings vom Trend her ähnlich wie einige andere europäische Länder. Die Übersicht mit den Antworten auf die Frage Falls Russland in einen ernsthaften militärischen Konflikt mit einem Nachbarland eintreten sollte, das ein NATO-Verbündeter ist, sollte Ihr Land militärische Mittel einsetzen, um dieses Land zu verteidigen, oder nicht?:

Many NATO Countries Reluctant to Use Force to Defend Allies

weiterlesen

weiter »