Seenotrettung im Mittelmeer: Deutsche Kriegsschiffe retten 1.400 Menschen (Update)

Die deutsche Fregatte Hessen und der Einsatzgruppenversorger Berlin haben  am (heutigen) Samstag mehr als 1.400 Menschen im Mittelmeer von seeuntüchtigen Schiffen gerettet. Insgesamt nahmen Schiffe mehrerer Nationen an diesem Tag rund 2.500 Menschen auf, wie dpa unter Berufung auf die italienische Marine meldete; tatsächlich dürfte die Gesamtzahl allerdings inzwischen noch höher liegen. (Aus gegebenem Anlass der Hinweis: Alle Kommentare in diesem Thread werden moderiert; eine Grundsatzdebatte ‚wie soll Europa damit umgehen‘ sprengt hier, wie schon mehrfach erläutert, einfach den Rahmen.[…]

weiterlesen …