Bewährte Ausrüstung: Bundeswehr bestellt 125.000 Lochkoppel

Damit hier nicht immer nur über die Ausrüstung gejammert wird: Es gibt doch Dinge, die sich bewährt haben. Seit mehreren Rekrutengenerationen. Zum Beispiel das Tragesystem mit dem Lochkoppel (siehe Foto oben), an dem sich so praktisch alles anbringen lässt. Nun gut, dieses System stammt aus den 1990er-Jahren, und im Einsatz – vor allem in Afghanistan – haben sich die Soldaten was anderes, praktischeres gekauft. Vor allem, weil dieses Tragesystem nicht so recht mit der Schutzweste harmoniert. Aber in der Ausbildung[…]

weiterlesen …

Das Ende fürs G36 bei der Bundeswehr. In der derzeitigen Form… (Update: Haushaltsausschuss)

Gut drei Stunden hat am (heutigen) Mittwoch der Verteidigungsausschuss des Bundestages die Verteidigungsministerin und Beamte des Ministeriums zum Sturmgewehr G36 angehört. Dabei ging es um etliche technische Detailfragen, aber auch um die administrative und politische Verantwortung für die Präzisionsprobleme mit der Standardwaffe der Bundeswehr. Unterm Strich nach den drei Stunden: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sagt zwar, das G36 habe keine Zukunft in der Bundeswehr. Was sie im öffentlichen Statement (siehe unten) zwar nicht, aber im Ausschuss wohl sehr ausdrücklich[…]

weiterlesen …

Taliban kündigen Frühjahrsoffensive in Afghanistan an, Kundus vor dem Fall?

In Afghanistan haben die Taliban eine Frühjahrsoffensive angekündigt – seit Jahren nichts Ungewöhnliches. Doch diesmal müssen die afghanischen Sicherheitskräfte ohne wesentliche Unterstützung der internationalen Truppen damit fertig werden. Und der Vizegouverneur in Kundus im Norden des Landes befürchtet bereits den Fall seiner Provinz. Die Ankündigung der Frühjahrsoffensive geschah in den vergangenen Jahren immer wieder, die Rede war und ist vom Beginn der fighting season. Die Taliban-Mitteilung unten im Wortlaut, aus der Zusammenfassung von AP: The Taliban said on Wednesday that[…]

weiterlesen …

G36: Sammler 22. April

Der (heutige) Mittwoch ist dann wieder mal G36-Tag: Vor allem, weil Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestages zu den Problemen mit dem Standard-Sturmgewehr der Bundeswehr Stellung nehmen will. Deshalb schon mal ein Sammelthread zu den Meldungen des Tages. Beginnend mit Berichten von Süddeutscher Zeitung (Link aus bekannten Gründen nicht) und Spiegel Online: Das Verteidigungsministerium und der frühere Ressortchef Thomas de Maizière seien bereits 2012 recht detailliert über die Präzisionsprobleme informiert worden. Je mehr Details berichtet werden,[…]

weiterlesen …