Zur Dokumentation: Moskauer Sicherheitskonferenz – mit Vorwürfen nach Westen

shoigu_MICS_Moscow_20140416

In Moskau findet derzeit die 4. Moskauer Konferenz zur internationalen Sicherheit statt. (Fun Fact am Rande: Bei einer früheren Konferenz 2012 war auch die Bundeswehr hochrangig vertreten, wie aus der Konferenzbroschüre hervorgeht.) Die Reden, die der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu (Foto oben) und Generalstabschef Walerij Gerasimow dort gehalten haben, gibt’s auf der Webseite des russischen Militärs in einer englischen Fassung.

Aus der Reuters-Zusammenfassung:

Top Russian officials accused the United States on Thursday of seeking political and military dominance and sought to put blame on the West for international security crises, including the conflict in east Ukraine.
Evoking Cold War-style rhetoric, Russian Defence Minister Sergei Shoigu said a drive by the United States and its allies to bring Kiev closer to the West was a threat to Moscow and had forced it to react. (…)
Echoing his comments, General Valery Gerasimov, chief of the General Staff of the Russian Armed Forces, told the meeting: „Considering themselves the winners of the Cold War, the United States decided to reshape the world to fit its needs.

 

Vorsorglich dokumentiere ich die veröffentlichte englische Fassung der Reden mal hier (man weiß ja nie, wie lange solche Texte stehen bleiben): weiterlesen

Training für den Kampf gegen ISIS in Kurdistan: Das Video (mit Update)

Pehsmerga-Training_Rudaw_vid

Das kurdische Medienportal Rudaw hat ein Video von der Ausbildung kurdischer Peshmerga-Kämpfer (auch) durch deutsche Soldaten im Nordirak veröffentlicht; vermutlich entstand das Video am Rande des Besuchs des Parlamentarischen Staatssekretärs Markus Grübel am vergangenen Wochenende. (siehe Nachtrag unten) Ist zwar alles in kurdischer Sprache, aber dennoch interessant (und der deutsche Kontingentführer Oberst Jochen Schneider darf sich lobend auf Deutsch äußern, ehe das Voice-over einsetzt).

Das Video findet sich hier.

Randbemerkung: Training offensichtlich (fast) nur mit Ak47 – und interessanterweise nicht mit den gelieferten deutschen G36/G3.

Update: Nach Angaben des Sprechers des deutschen Ausbildungskommandos entstand das Video am (gestrigen) Mittwoch bei der Abschlussübung zur Ausbildung eines Peshmerga-Bataillons. Und die kurdischen Kämpfer hatten die Waffen dabei, die sie üblicherweise auch in diesem Bataillon benutzen – daraus ergibt sich die Verteilung mit vielen AK47 und einigen deutschen Waffen.

Und noch ein Nachtrag mit einem offline-Lesetipp: Die Seite Drei der Süddeutschen Zeitung vom (morgigen) Freitag berichtet ausführlich über die deutsche Ausbildungsmission in Erbil.

(Danke für den Leserhinweis auf das Video!)

 

Soldaten (w) in Norwegen: Auswahlwehrpflicht und gemeinsame Stuben

NOR_jointviking_soldatwA

Über die Besonderheit der Wehrpflicht in Norwegen war hier bei Augen geradeaus! schon mehrfach was zu lesen (hier, hier und hier): Das skandinavische Land hat nicht nur, inzwischen in der NATO nicht mehr selbstverständlich, weiterhin eine Wehrpflicht. Sondern auch als einziges Land der Allianz eine für beide Geschlechter.

Das Gesetz dazu ist seit Jahresanfang in Kraft, und der Skandinavien-Korrespondent des Deutschlandfunks hat sich das mal näher angeschaut:

Frauen gibt es schon lange bei den norwegischen Streitkräften, bei allen Waffengattungen, in fast allen Funktionen – als Freiwillige. Doch seit Anfang des Jahres gilt in Norwegen auch für Frauen eine Wehrpflicht. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass nun alle Frauen zum Dienst an der Waffe herangezogen werden. weiterlesen

Exercise Watch: ‚Joint Warrior‘ – eine Übersicht

Zur NATO-weiten Übung Joint Warrior vor der schottischen Küste – dazu mehr Infos hier – gibt’s eine nette Datenvisualisierung: Alle teilnehmenden (schwimmenden) Marineeinheiten auf einen Blick. Die Daten hat der Kollege von turkishnavy.net zusammengetragen, das Blog Contemporary Issues &Geography (CIG) hat’s visualisiert.

(Möglicherweise sind noch paar Fehler drin, die Grafik wird aber noch mal überarbeitet. Und: die Angaben zur Deutschen Marine stimmen, die habe ich nämlich beim Marinekommando gegengecheckt.)

JW151_v2_kl

Die Übersicht in größer hier.

(Grafik mit freundlicher Genehmigung von CIG)