Piraterieangriffe: Weltweit niedrigster Stand seit 2007

Angesichts des drastischen Rückgangs der Piraterie am Horn von Afrika interessiert dieses Thema hierzulande nur noch die wenigsten – auch wenn seit Ende 2008 ununterbrochen deutsche Marinesoldaten im Kampf gegen die Seeräuber vor der Küste Somalias im Einsatz sind (oben Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei ihrem Besuch des deutschen Atalanta-Kontingents auf der Fregatte Brandenburg). Und die Statistik scheint einen guten Grund für das Desinteresse zu liefern: Im ersten Quartal dieses Jahres war die weltweite Zahl der Piratenangriffe so niedrig[…]

weiterlesen …

Lagebeobachtung Ukraine: ‚Staging Area‘ Gukowo?

Es ist (noch) ein Randthema der Ukraine-Krise, aber lohnt schon einen genaueren Blick: Russland sieht sich nach den Worten seines Verteidigungsministers gezwungen, im Grenzgebiet zur Ukraine mit Militärmanövern zu beginnen– weil die (lies: von Kiew gesteuerte) Gewalt im Nachbarland zunehme. In dem Zusammenhang ist dann das Video interessant, das heute auf Youtube auftauchte (screenshot oben): Die Bilder einer Armaturenbrett-Kamera, offensichtlich aus einem Privatwagen, zeigen minutenlang auf der Gegenspur Kolonnen mit Schützenpanzern oder Truppentransportern:

weiterlesen …

(Derzeit) Keine Rüstungsgüter für Russland: ein politisches Signal

Es ist nicht wirklich überraschend, aber jetzt offiziell: Rüstungsgeschäfte deutscher Unternehmen mit Russland werden derzeit von deutschen Behörden nicht genehmigt. Aufgrund der aktuellen politischen Lage werden derzeit grundsätzlich keine Genehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern nach Russland erteilt. antwortete das Bundeswirtschaftsministerium auf eine entsprechende Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag

weiterlesen …

Keine Russen-Bomber im NATO-Luftraum

Um die Verwirrung, die in verschiedenen Medien herrscht, mal ein bisschen aufzuräumen: Beim Flug russischer Langstreckenbomber vom Typ Tu-95, NATO-Codename Bear, am (gestrigen) Mittwoch  sind die russischen Maschinen zu keinem Zeitpunkt in den Luftraum eines NATO-Mitgliedslandes eingedrungen. Die Flugzeuge hätten sich zu jedem Zeitpunkt in internationalem Luftraum befunden, sagte ein NATO-Sprecher, der für das Combined Air Operations Center  (CAOC) des Bündnisses in Uedem zuständig ist, auf Anfrage von Augen geradeaus!. Abfangjäger aus den Niederlanden, Großbritannien und Dänemark seien zwar aufgestiegen,[…]

weiterlesen …

Lagebeobachtung Ukraine, 24. April

Ukraine army attack have just driven off at high speed pic.twitter.com/pHyPzc4WhQ — GrahamWPhillips (@GrahamWP_UK) April 24, 2014 Im Osten der Ukraine scheinen die ukrainischen Sicherheitskräfte jetzt gegen die pro-russischen Aktivisten/Milizen vorzugehen – noch ist die Lage allerdings recht unübersichtlich. Im Mittelpunkt steht offensichtlich die Stadt Slovianks (Slavyansk). Der russische Sender Russia Today: Fighting has erupted just outside Slavyansk, a town in east Ukraine where population voiced their protest against Kiev authorities. Ukrainian troops on tanks and armored vehicles are trying[…]

weiterlesen …

Ministerin will Ausbildungshilfe für Libanon ausweiten – jetzt auch ABC-Abwehr

Fast acht Jahre nach Beginn der deutschen UNIFIL-Mission im Libanon und der Ausbildungs- und Ausrüstungshilfe für die libanesischen Streitkräfte will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Unterstützung deutlich ausweiten. Bislang hatte sich die Deutsche Marine neben der UN-Aufgabe der Seeraumüberwachung vor der Küste des Libanons darauf beschränkt, der Marine des Mittelmeerstaates beim Aufbau der Radarüberwachung zu helfen. Künftig sollen darüber hinaus Fähigkeiten vermittelt werden, die mit der maritimen Kontrolle nichts mehr zu tun haben, wie von der Leyen am (heutigen)[…]

weiterlesen …