Deutsche Eurofighter fürs Baltikum? Noch ein bisschen verwirrend

Das mit den deutschen Eurofightern im Baltikum bleibt noch ein wenig, nun, verwirrend. Jetzt habe ich mir mehrfach die Abschrift der heutigen Bundespressekonferenz durchgelesen. Aber was Jens Flosdorff, der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Außenamtssprecher Martin Schäfer und Regierungssprecher Steffen Seibert dazu zu sagen hatten, klärt für mich noch nicht wirklich die Frage: Schickt die Bundesregierung deutsche Abfangjäger nach Estland/Lettland/Litauen, und sind das – zusätzliche – Trainingsflüge oder eine Verstärkung der Luftraumüberwachung, des so genannten Air Policing, über den baltischen Staaten?

Zum Nachlesen: weiterlesen

Ehrenkreuz für Tapferkeit an KSK-Soldaten – erstmals öffentlich?

Ehrenkreuz der Bundeswehr für Tapferkeit

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am (heutigen) Montag zwei Hauptfeldwebeln des Kommandos Spezialkräfte (KSK) das Ehrenkreuz der Bundeswehr für Tapferkeit verliehen. Aus der Mitteilung auf der Webseite des Ministeriums:

Die beiden Soldaten sind Angehörige des Kommandos Spezialkräfte (KSK) und waren am 21. Februar vergangenen Jahres mit weiteren Kameraden als Berater (sogenannte „Advisor“) eingesetzt, um die Operationsführung einer Einheit der „Afghan National Security Forces“ (ANSF) im Raum Kunduz zu unterstützen. (…)
Beim Zugriff auf einen Gebäudekomplex, in dem sich die regierungsfeindlichen Kräfte verschanzt hatten, fiel ein Angehöriger der afghanischen Partnereinheit, ein weiterer wurde schwer verwundet. Hauptfeldwebel Jürgen E. gelang es zunächst, den Schwerstverwundeten unter großer Gefahr für Leib und Leben aus der Feuerzone zu retten und ihn in einer nahen Deckung sanitätsdienstlich zu versorgen, um ihn im Weiteren komplett aus der Gefahrenzone zu bringen.Hierbei geriet er selbst unter Beschuss und wurde ebenfalls schwer verwundet. Durch ein sofortiges Eingreifen von Hauptfeldwebel Benjamin B. gelang es diesem, seinen KSK-Kameraden aus der Feuerzone zu retten.

Auffällig an dieser öffentlichen Würdigung: Ich vermute, dass es nicht die ersten Ehrenkreuze für Tapferkeit sind, die an Soldaten des KSK verliehen wurden – Lücken in den öffentlichen Bekanntmachungen für dieses Ehrenzeichen deuten darauf hin, dass es bereits zuvor solche Fälle gegeben hat. Wenn ich nichts übersehen habe, geht von der Leyen auch hier einen neuen Weg und macht die Arbeit der Spezialkräfte wieder ein Stück öffentlicher – an einer Stelle, wo Geheimhaltung auch nicht dazu dient, die Soldaten oder ihre Einsätze zu schützen.

(Archivbild 2011 – Bundeswehr/Kazda via Flickr unter CC-BY-ND-Lizenz)

Kalter Krieg? Klimawandel!

Ein sehr kurzer und sehr persönlicher Zwischenruf: So sehr vor allem uns Europäer die Ereignisse in der Ukraine, die Entwicklung der Beziehungen zu Russland, die Gefahr eines neuen Kalten Krieges und die Furcht vor einem realen Krieg beschäftigen – so sehr verlieren wir auch ein potenziel weit gefährlicheres, auch sicherheitspolitisch bedenklicheres Problem aus den Augen:

The risks to people and the planet from climate change are growing, and the world is still poorly prepared to manage those risks even though it has learned more about how to adapt, a scientific report from the United Nations‘ climate panel said on Monday.
The report, issued by the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), observed that, in recent decades, changes in climate have caused impacts on natural and human systems „on all continents and across the oceans“. These range from melting glaciers to falling wheat and maize yields, food price spikes, deaths from heat waves, and harsh humanitarian consequences from climate-linked disasters.

(Reuters/Thomson Reuters Foundation)

Wenn der Klimawandel zu Missernten, Wasserknappheit und unbewohnbaren Landstrichen führt – werden wir uns vermutlich die Augen reiben angesichts der Größenordnungen, die auch auf uns Auswirkungen haben werden. Weit mehr als ein russischer Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine.

(Archvbild: GUIUAN, Eastern Samar Province, Republic of the Philippines, Nov. 17, 2013 – Philippine citizens gather around an MH-60S Sea Hawk helicopter from the Golden Falcons of Helicopter Sea Combat Squadron (HSC) 12 as it delivers relief supplies in response to the aftermath of Super Typhoon Haiyan – U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist 3rd Class Peter Burghart via Flickr unter CC-BY-Lizenz)