Erneutes Merkel-Putin Telefonat: Russland verweist auf Selbstbestimmungsrecht

Währen das Referendum auf der Krim läuft, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel – erneut – mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Der verwies, so berichtet der Kreml, auf das Selbstbestimmungsrecht nach der UN-Charta. Und äußerte schon mal die Sorge, radikale Gruppen würden mit Unterstützung der Regierung in Kiew die Spannungen im Südosten und Osten der Ukraine verschärfen.

Die Mitteilung aus Moskau im (englischen) Original:

At Germany’s initiative, Vladimir Putin had a telephone conversation with Federal Chancellor of Germany Angela Merkel.
The two leaders discussed the crisis situation in Ukraine and today’s referendum in Crimea. President Putin pointed out that the Crimean people express their will in full accordance with international law, in particular, article 1 of the United Nations Charter that sets forth the principle of equal rights and self-determination of peoples. It has been stressed that Russia will respect the Crimean people’s choice.
Mr Putin also expressed concern over tensions in eastern and south-eastern parts of Ukraine being heated up by radical groups with the connivance of current Kiev authorities.
The parties had a constructive exchange of opinions on the possibility of sending an OSCE observer mission to Ukraine to monitor the situation there.
Vladimir Putin and Angela Merkel agreed to continue discussing these issues in the course of their future contacts, including through the two nations’ foreign ministers Sergei Lavrov and Frank-Walter Steinmeier.
The German Chancellor congratulated Mr Putin on the successful hosting of the Winter Paralympics in Sochi.

(Der Hinweis auf die Gratulation zur den Paralympics hat ja was.)

Die deutsche Variante des Gesprächs klingt doch etwas anders: weiterlesen

Update: NATO-Webseite immer noch nicht erreichbar…

NATO_DDoS_2

Das scheint jetzt doch über die übliche DDoS-Attacke hinauszugehen: Der Angrif auf die NATO-Webseite(n), den ich hier gestern Abend schon gemeldet hatte, dauert immer noch an. Manche bekommen immerhin oben stehenden Hinweis zu sehen, bei mir reicht es nicht mal dafür, und ich sehe weiterhin nur meinen Systemhinweis Der Server unter nato.int. konnte nicht gefunden werden.

Auch wenn das, wie das Bündnis versichert, keine Auswirkungen auf operative Systeme hat: Es ist für die NATO schon ein bisschen peinlich, wenn so etwas auch nach mehr als zwölf Stunden nicht bereinigt werden kann…

 

User Thread: Aeroflot1814 über Donetzk

afl1814

Dieser Thread ist von den Lesern angestoßen: Ein sehr merkwürdiger – und langwieriger – Landeanflug einer (russischen) Aeroflot-Maschine auf den (ost-ukrainischen) Flughafen Donetzk erregt Aufmerksamkeit. Die Maschine ist/war auf dem Weg von Moskau nach Donetzk.

Alles weitere hier in den Kommentaren.

(Die Kommentare aus dem anderen Thread verschiebe ich hierher.)

Screenshot: flightradar24