Wasserstand Große Koalition: von der Leyen als Verteidigungsministerin?

sz_vdl_twitter_20131214

Na gut, Spekulationen gehören dazu: Am (gestrigen) Freitag meldeten noch alle Medien, Thomas de Maizière bleibe Verteidigungsminister. Am (heutigen) Samstagmittag kommt die Süddeutsche Zeitung mit der Nachricht, die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen solle das Wehrressort übernehmen.

Diese Spekulation gab’s schon mal. Also warten wir ab, was wirklich dabei rauskommt…

Wasserstand 2: Bild (Link aus bekannten Gründen nicht) meldet nunmehr, vdL werde Innenministerin. Na denn.

(Sehr persönliche Anmerkung: Während Deutschland in TV-Livestreams das Auszählungsergebnis des SPD-Mitgliederentscheids zur Großen Koalition erwartet, übertragen die Chinesen live ihre erste Mondlandung. Sagt uns doch einiges.)

Wasserstand 3: bild.de hat die Aussagen zur Innenministerin vdL etwas relativiert – könnte neue Bundesinnenministerin werden, außerdem heißt es ergänzend: Offenbar gab es auch Gespräche über das Verteidigungsministerium.

Wasserstand 4: Die ARD meldet jetzt unter Berufung auf Informationen ihres Hauptstadtstudios: vdL soll Verteidigungsministerin werden.

Wasserstand 5, wie schon in den Kommentaren erwähnt: SpOn meldet nun auch, dass vdL neue Verteidigungsministerin wird.

(Kein Wasserstand, sondern ein Update: Sicher ist inzwischen jedenfalls, dass die große Koalition von Union und SPD zustande kommt.)

Und noch das (via Facebook entdeckt): Verteidigungsministerinnen in anderen Ländern

Interview mit der Chefin: „Immer freundliche Botschafter unseres Landes“

Merkel_Bw_Podcast_20131214

Es ist ein Interview mit der Chefin, also kann man natürlich nicht erwarten, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel bohrende Fragen gestellt werden, wenn eine Soldatin sie interviewt. Und auch bei den lobenden Worten bleibt es eher im Allgemeinen. Dennoch lohnt ein Blick auf den aktuellen Video-Podcastder Bundesregierung:

Merkel: Soldaten leisten hervorragenden Dienst