Luftwaffeninspekteur hält bewaffnete Drohnen weiter für nötig: „Das hat der Einsatz bewiesen“ (Update: Transkript)

Mit Generalleutnant Karl Müllner, dem Inspekteur der Luftwaffe, habe ich am (heutigen) Mittwoch in Berlin über (Kampf)Drohnen, den EuroHawk und noch ein paar Dinge gesprochen. Müllner setzt sich weiterhin für die Beschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr ein, weil sie für die Auslandsmissionen notwendig seien: Das hat der Einsatz bewiesen. Das ganze Interview, ungeschnitten, hier zum Anhören:   Tonprobleme bitte ich zu entschuldigen – der Inspekteur ist zwischendurch ein bisschen leise, aber ich hoffe gut genug zu verstehen. Mit ein[…]

weiterlesen …

RC N Watch: Umzug nach MeS; weiter Gefechte in Char Darrah

Das deutsche Camp in Kundus wird Stück für Stück abgerüstet, zurückgebaut und verlassen – und in Masar-i-Scharif sind schon die Vorbereitungen getroffen, die Soldaten aus dem Provincial Reconstruction Team (PRT) aufzunehmen, das demnächst komplett an die afghanischen Sicherheitskräfte übergeben werden soll. Im Camp Marmal wurden Zelte für mehrere hundert Soldaten aufgebaut, und dieser Teil des Camps trägt bereits den Namen Little Kunduz (Foto oben, vielen Dank für die Einsendung eines Lesers). Rund um Kundus geht es derweil weiter hart zur[…]

weiterlesen …