Syriens Chemiewaffen: Die amerikanisch-russische Einigung

Bei ihren Verhandlungen über die internationale Kontrolle der syrischen Chemiewaffen haben sich die Außenminister der USA, John Kerry (Foto oben l.) und Russlands, Sergeij Lawrow am (heutigen) Samstag auf ein Ergebnis verständigt. Zieldaten sind unter anderem die Zerstörung der Produktionseinrichtungen für Kampfstoffe und der Einrichtungen zum Befüllen von Waffen bis November und die Zerstörung des gesamten Materials und der Ausrüstung in der ersten Jahreshälfte 2014. Zur Dokumentation der vom US-Außenministerium veröffentlichte Wortlaut der Vereinbarung: Framework for Elimination of Syrian Chemical[…]

weiterlesen …

Probleme mit dem G36: Weiter geht’s (Update: Stellungnahme BMVg)

Dass es mit der Standardwaffe der Bundeswehr, dem Sturmgewehr G36, Probleme gibt – dazu gibt es seit April vergangenen Jahres die ersten Berichte (und ich musste mich nach meiner damaligen Meldung für den Spiegel beschimpfen lassen, ich hätte einen Aprilscherz veröffentlicht). Jetzt hat der Spiegel nachgelegt (Disclaimer: ich bin an dieser Geschichte nicht beteiligt) und berichtet vorab über die Geschichte in der jüngsten Ausgabe: Die Bundeswehr hat mit ihren Gewehren und Pistolen, die in Afghanistan im Einsatz sind, offenbar gravierende[…]

weiterlesen …