EuroHawk: Rohdaten für dieAmis?

Der EuroHawk-Untersuchungsausschuss des Bundestages setzt am (morgigen) Montag seine Zeugeanhörungen fort. Zunächst werden die Vertreter der Industrie aussagen: Der Chief Executive Officer der EADS-Tochter Cassidian und Janis G. Pamiljans, ein Senior Vice President der US-Firma Northrop Grumman, die den EuroHawk gebaut hat (und die US-Drohne Global Hawk herstellt). Passend zu diesen Anhörungen sind Dokumente geleakt worden (nun gut, die werden immer passend durchgestochen…), die sehr infrage stellen, ob der ganze Aufwand mit einem eigenständig deutsch entwickelten Aufklärungssystem in der amerikanischen[…]

weiterlesen …

RC N Watch: Deutsche Diplomaten beklagen Sicherheitsvakuum im Norden

Die Sicherheitslage im Norden Afghanistans hat wird auch nach offizieller deutscher Einschätzung als problematisch angesehen. Die Sicherheitslage hat sich mit Beginn der Frühjahrsoffensive in einigen der bekannt problematischen Regionen des Nordens deutlich spürbar verschlechtert, zitiert der Spiegel aus einem Bericht des deutschen Generalkonsulats in Masar-i-Scharif vom 11. Juli an das Auswärtige Amt. Die Taliban nutzten ein Sicherheitsvakuum in den Regionen, aus denen die ISAF-Truppen abgezogen wurden und wo die afghanischen Sicherheitskräfte nunmehr allein zuständig sind.

weiterlesen …