DroneWatch: Die erste Drohnen-Landung auf einem Flugzeugträger (mit Videos)

Der Einsatz autonomer Drohnen ist ein wenig mehr Realität geworden. Nachdem die U.S. Navy bereits im Mai ein unbemanntes Flugsystem, die Experimental-Drohne X47-B, vom Deck eines Flugzeugträgers gestartet hatte, landetediese Drohne am (heutigen) Mittwoch auf dem Kriegsschiff. Sowohl Start und Landung erfolgten weitgehend autonom – ein weiterer Schritt in der Automatisierung, wie die Navy berichtet: The X-47B Unmanned Combat Air System (UCAS) demonstrator completed its first-ever carrier-based arrested landing on board USS George H.W. Bush (CVN 77) off the coast[…]

weiterlesen …

Zum Nachlesen: Neue Konzeption der Bundeswehr

Zu meiner Schande muss ich gestehen: Erst durch einige Kommentare hier im Blog habe ich wahrgenommen, dass heute eine neue Konzeption der Bundeswehr veröffentlicht wurde (die, nebenbei, schon vor zehn Tagen vom Verteidigungsminister unterzeichnet wurde). Es gibt hier sicherlich ein Interesse an der Diskussion darüber – und so soll das ja auch sein, weil die Berichterstattung in den Medien zunehmend wichtiger wird für die Wahrnehmung der Bundeswehr in der Öffentlichkeit: In den Auslandseinsätzen sind die Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr[…]

weiterlesen …

Neubau in Afghanistan: Fertig zum Abzug der Truppen

Der Abzug der meisten, wenn nicht gar aller ausländischen Truppen aus Afghanistan bis Ende kommenden Jahres ist absehbar. Und da ist es natürlich ärgerlich, wenn ein Millionen teures neues Gebäude genau dann fertig wird, wenn es keiner mehr braucht. Obwohl die örtlichen Kommandeure schon lange davor gewarnt haben. Nein, die Rede ist nicht von der Erweiterung des deutschen Rettungszentrums in Kundus. Es geht auch teurer, wie der US-Sonderbeauftragte für den Aufbau in Afghanistan (Special Inspector General for Afghanistan Reconstruction, SIGAR)[…]

weiterlesen …