Jung und Naiv: Bundeswehreinsatz im Inland

Zum Wochenende haben Tilo Jung und ich uns wieder zu einem neuen Gespräch für Jung und Naiv getroffen. Diesmal ging’s, passend zur aktuellen Situation in den Hochwassergebieten, um den Einsatz der Bundeswehr im Inland:

DroneWatch: Europäische Rüstungsfirmen wollen neues Drohnen-Programm

talarionA

Wenige Tage, nachdem EADS-Chef Tom Enders publikumswirksam ankündigte, keine Konzerngelder mehr für die Entwicklung von Drohnen auszugeben, verlangen mehrere europäische Rüstungsfirmen (einschließlich EADS) ein europäisches Programm für die Entwicklung von Drohnen der MALE-Klasse (Medium Altitude, Long Endurance). Am (heutigen) Sonntag gab es dazu eine gemeinsame Erklärung der (deutsch-französischen) EADS Cassidian, (französischen) Dassault Aviation and (italienischen) Finmeccanica Alenia Aermacchi:

Munich/Paris/Turin, 16 June 2013 – EADS Cassidian, Dassault Aviation and Finmeccanica Alenia Aermacchi, having a common view on the current situation in Europe regarding MALE drones, call for the launch of a European MALE program. weiterlesen

RC N Watch: OP North gehört jetzt den Afghanen (update)

 

OP-North_Uebergabe_15jun2013A

Der Abzug der Bundeswehr aus der – nach wie vor recht unruhigen – afghanischen Nordprovinz Baghlan geht weiter: Der Observation Post  North (OP North) nördlich der Provinzhauptstadt Pul-e Khumri ist am (gestrigen) Samstag, wie schon lange angekündigt, an die afghanischen Sicherheitskräfte übergeben worden. Die (jetzt etwas ausführlichere) Meldung der Bundeswehr dazu:

Am 15. Juni 2013 übergab die internationale Schutztruppe ISAF, in Anwesenheit des Kommandeurs des Regionalkommando Nord, Generalmajor Jörg Vollmer, den Observation Post North (OP North) an die afghanische Regierung. Damit schreitet, achtzehn Monate vor dem Ende der ISAF-Mission, die Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die afghanischen Sicherheitskräfte voran. weiterlesen