Besorgter US-Blick nach China – es geht nicht nur um Hacker

Das US-Verteidigungsministerium hat seinen aktuellen Bericht zur Lage und (amerikanischen) Bewertung der Streitkräfte Chinas vorgelegt. Dabei konstatieren die USA vor allem mit Besorgnis die Modernisierung der chinesischen Streitkräfte, und das gilt nicht allein für die vermuteten (oder beobachteten) Cyberwar-Kapazitäten Chinas. Besorgt äußern sich die USA zudem nicht nur wegen der Modernisierung an sich, sondern auch, weil dieser Prozess im Unterschied zu westlichen Demokratien nicht transparent ablaufe. Aus Zeitgründen muss ich es bei einem Hinweis belassen, den Bericht selbst gibt es[…]

weiterlesen …