Die NATO bereit zum Syrien-Einsatz? (Update: Stavridis-Zitate)

Steht die NATO bereit für einen Einsatz im Bürgerkriegsland Syrien? Am (gestrigen) Dienstag stand der NATO-Oberbefehlshaber, der US-Admiral James Stavridis, dem Senate Armed Services Committee in Washington Rede und Antwort, und dabei ging es auch um diese Frage. Die Berichterstattung über seine Aussagen variiert ein wenig. Die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti sieht die Allianz auf dem Weg nach Syrien: Die Nato-Truppen sind laut dem Obersten Nato-Befehlshaber für Europa, Admiral James Stavridis, bereit,  eine Militäroperation in Syrien nach dem libyschen Muster[…]

weiterlesen …

Verrottete Häfen: Marinestützpunkt Eckernförde dicht

Die Nachricht scheint alle völlig unvorbereitet getroffen zu haben – jedenfalls habe ich noch keinen gefunden, der dazu wirklich sprechfähig war: Teile der Hafenanlagen in einigen Marinestützpunkten sind aufgrund ausgebliebener Bauarbeiten so angegriffen, dass sie nicht mehr genutzt werden können. Und der Marinestützpunkt Eckernförde ist bereits (teilweise) geschlossen, die Einheiten in andere Häfen verlegt. Das berichten am (heutigen) Mittwoch die Kieler Nachrichten (online nur hinter paywall). Laut dpa hat das Flottenkommando die Sperrung des Eckernförder Hafens bestätigt.

weiterlesen …

Nebeneffekt der Zypern-Krise: Eine russische Marinebasis?

Die kleine Mittelmeerinsel Zypern ist derzeit ein Top-Thema – wegen der Euro- und Bankenkrise und der Frage, ob neben russischen Unternehmen und Steuerflüchtlingen auch Kleinsparer ihren finanziellen Beitrag leisten müssen. Im Schatten dieser für die Europäische Union und den Euro wichtigen Fragen geht die sicherheitspolitische Bedeutung des Eilands ziemlich unter. Dabei wäre Zypern auch ohne jegliche Finanzkrise ein schwieriger Ort: Der türkisch kontrollierte Nordteil hat zur Folge, dass das NATO-Mitglied Türkei Gespräche über militärische/sicherheitspolitische Kooperation mit der EU wegen des[…]

weiterlesen …