Nigerias Truppen in Mali: Auf Versorgung aus dem Land angewiesen

Wie zuverlässig die Informationen nigerianischer Medien sind, kann ich nicht beurteilen. Aber selbst wenn diese Meldung nur zum Teil stimmt, ist es alarmierend: Die Soldaten Nigerias, berichtet die Zeitung Premium Times, sind bei ihrem Einsatz in Mali praktisch ohne Versorgung: The condition of Nigerian troops in Mali is quickly sliding from bad to worse as inadequate supply of provision is forcing the contingent to solicit food from locals, PREMIUM TIMES can exclusively report. According to a reliable defence source who[…]

weiterlesen …

Vernetzt denken – in alten Strukturen?

Das macht ja Bloggen als Journalismus so interessant: Die Rückmeldungen (neudeutsch: Feedback) und das Wissen meiner Kommentatoren hier auf Augen geradeaus! eröffnen bisweilen ganz neue Ein/Ansichten und Diskussionen – und in einem Blog kann ich recht schnell und problemlos darauf eingehen… Nachdem ich gestern einen Bericht des US-Kollegen David Axe verlinkt hatte, in dem es um die Vernetzung in den US-Streitkräften ging From handheld devices capable of streaming video from overhead drones to encrypted data-links allowing warships to share radar[…]

weiterlesen …

Mali: Regierung gibt noch kein grünes Licht für Blauhelmtruppe

Die Überlegungen für eine UN-Friedenstruppe in Mali scheinen konkreter zu werden – aber bislang gibt es da noch ein grundsätzliches Problem: Die Regierung in Mali hat einem solchen Blauhelmeinsatz bislang nicht zugestimmt. Wie AP vom Sitz der Vereinten Nationen berichtet: The government of Mali has not given a green light yet for a U.N. peacekeeping operation in the troubled west African nation, the U.N.’s deputy chief said Monday. Deputy Secretary-General Jan Eliasson told a group of reporters that there appears[…]

weiterlesen …

Erinnerung: Blogtreffen Süd am 15. März

Manchmal kommen Ankündigungen einfach zu früh ;-) Vor knapp einem Monat hatte ich ein Blogtreffen im süddeutschen Raum für den 15. März angekündigt. Bisher mit verhaltener Resonanz… wie ich es auch erwartet hatte, weil es noch zwei Monate hin war. Deshalb die Erinnerung: Am Freitag, den 15. März, wird es ein Treffen der Leser & Kommentatoren von Augen geradeaus! in Augsburg geben. Gelegenheit, mal den Typen hinter diesem Blog persönlich kennenzulernen, über Augen geradeaus! zu reden, vor allem aber über[…]

weiterlesen …