Die Einnahme von Tessalit – ohne Gegner?

Die französischen Truppen in Mali haben am (heutigen) Freitag die Wüstenstadt Tessalit eingenommen, weit im Norden und relativ nahe an der algerischen Grenze. Vom Vorgehen der Franzosen gibt es interessante Videoaufnahmen, natürlich combat camera, offizielles Material der Streitkräfte. Allerdings: Auf diesen Aufnahmen gibt es keine Gegner. Es wirkt fast, als wären die Truppen in eine Geisterstadt eingerückt…

weiterlesen …

Ihr seid nicht die Zielgruppe: „Jung & naiv“ mit @TiloJung

Der Berliner Journalistenkollege Tilo Jung hat mal ein neues Video-Format gestartet: Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte heißt es und Tilo fragt so wie jemand, der keine Ahnung hat und sich für das Thema bislang auch nicht so richtig interessierte. Heute hat er mich gefragt, und ich hab‘ ihm was erzählt. Vorweg: Die Leser von Augen geradeaus! sind nicht die Zielgruppe. Aber ich will es hier natürlich nicht vorenthalten. Obwohl der Schluss – aus technischen Gründen – etwas abrupt[…]

weiterlesen …

Afghanistan: Die Artillerie zieht ab

Auch das gehört zum planmäßigen Abzug, pardon, zur Rückverlegung der Bundeswehr aus Afghanistan: Die Artillerie zieht ab. Wie das Verteidigungsministerium am (heutigen) Freitag mitteilte: Im Zuge der Räumung des Observation Posts (OP) North sollen zunächst zwei, schließlich auch eine dritte Panzerhaubitze zurückverlegen. Die dann in Afghanistan noch verbleibenden drei gepanzerten Geschütze sollen später im Zuge des Rückbaus der Einsatzliegenschaft in Kundus folgen. In der wöchentlichen Lagemeldung für den Verteidigungsausschuss wird das Ministerium ein wenig präziser: Im Rahmen der Umstrukturierung des[…]

weiterlesen …

Berlin für No-Fly-Zone über Syrien? So nun auch wieder nicht.

Da ist doch wieder ein bisschen Verwirrung programmiert. Der Vorsitzende der größten Berliner Regierungsfraktion, CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder, hat sich bei einem Besuch in Ägypten für eine Flugverbotszone über Syrien ausgesprochen, begleitet von einer politischen Strategie – so zitiert ihn jedenfalls die Frankfurter Allgemeine Zeitung am (heutigen) Freitag. In Berlin hatte sich das noch nicht rumgesprochen. Entsprechend überrascht gaben sich am Freitag vor der Bundespressekonferenz der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter und der stellvertretende Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer. Darüber ist[…]

weiterlesen …

Angebliche Truppen-Meuterei in Mali

Die Lage ist unklar, aber in Mali scheint es erneut Probleme zu geben, die nicht mit den islamistischen Rebellen im Norden zu tun haben: In der Hauptstadt Bamako sollen Fallschirmjäger-Truppen meutern. Die erste Meldung dazu (wird ggf. ergänzt) kommt von Reuters: Heavy gunfire erupted in the west of Mali’s capital Bamako on Friday, as government forces exchanged fire with mutinous paratroopers, military sources and witnesses said. Government forces sealed off the area around the paratroopers‘ base, as reinforcements arrived to[…]

weiterlesen …