Verteidigungsministerium prüft Lufttransport nach Mali

Eine Transall-Maschine der Bundeswehr setzt Täuschkörper gegen anfliegende Raketen ein. (Foto: Bundeswehr/Dahmen via Flickr unter CC-BY-ND-Lizenz) Frisch aus dem Verteidigungsministerium, eben in meine Mailbox gespült: ein Statement von Verteidigungsminister Thomas de Maizière: Die Prüfungen für eine mögliche Unterstützung Deutschlands in Sachen Mali sind nicht abgeschlossen. Die Prüfung findet statt in Abstimmung mit Frankreich. Die Unterstützungsleistungen beziehen sich auf logistische, medizinische und humanitäre Hilfe, also nicht nur auf das Verteidigungsministerium, auch andere Ressorts sind angesprochen. Was das Verteidigungsministerium angeht, so prüfen[…]

weiterlesen …

In eigener Sache: Zitieren leicht gemacht

Das mit den Zitaten ist immer so eine Sache, und hier bei Augen geradeaus! droht das in jüngster Zeit in den Kommentaren ein wenig außer Kontrolle zu geraten (so dass ich eingreifen muss). Deshalb eine kurze Übersicht, wie in den Kommentaren zitiert werden kann und sollte – aus einem ganz einfachen Grund: Wenn es wegen zu ausführlicher Zitate Ärger mit dem Urheberrecht geben sollte, habe ich den. Und eventuelle Kosten obendrein. Nicht der – pseudonyme – Kommentator. Deswegen kurz zusammengefasst:[…]

weiterlesen …

Frankreich hat UN-Rückendeckung für Einsatz in Mali

Französische Soldaten bereiten sich in N’Djamena/Tschad auf den Einsatz in Mali vor (Foto: Französische Armee/EMA – dieses Bild habe ich schon mal verwendet; derzeit gibt es aber offensichtlich keine neueren) Frankreich hat für seinen Militäreinsatz in Mali die Rückendeckung der Vereinten Nationen. Die Militäraktion sei im Einklang mit der UN-Resolution, die unter anderem eine internationale Streitmacht in dem westafrikanischen Land vorsehe, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon am Montagabend (Ortszeit) in New York: The Secretary-General welcomes that bilateral partners are responding, at[…]

weiterlesen …