ISAF-Operationen: So genau sollen wir’s nicht wissen

Die internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF, genauer gesagt deren umfangreiches Medien- und Pressepersonal, hat ganz still und leise in ihrer Informationspolitik ein kleines, aber wichtiges Detail verändert. Zum Vergleich – hier ein Zitat aus dem ISAF Joint Command morning operational update für den 6. Oktober: An Afghan and coalition force detained a number of suspected insurgents during a security operation in search of a Taliban senior leader in Qal‘ah-ye Zal district, Kunduz province, today. The Taliban leader is believed to be planning[…]

weiterlesen …

(Low ops. Aus Gründen.)

Schon heute, und in den nächsten Tagen, gibt’s hier wieder ein bisschen low ops. Aus Gründen, die nicht zuletzt mit Oberstärzten und so zusammenhängen (ist halt ne langwierige Geschichte). Und statt Laptop nehme ich mir dann mal zur Abwechslung was zum Lesen mit. Zum Beispiel das faszinierende Buch (so weit ich das nach den ersten Seiten beurteilen kann) des New-York-Times-Kollegen C.J.Chivers The Gun  über Geschichte und Bedeutung der Kalaschnikow. Dennoch noch schnell ein Online-Lesetipp: Die Washington Post hat ein neues[…]

weiterlesen …