Hürde für die europäische Sicherheitspolitik: Die GEMA

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man ja laut drüber lachen: Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik muss ohnehin schon zahlreiche Hürden überwinden. Ich wusste allerdings bislang nicht, dass auch die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Weg zu stehen scheint.

Die EU hat auf ihrem Youtube-Account EUSecurityandDefence ein Video von ihrer Ausbildungsmission (EU Training Mission, EUTM)  für Somalia (in Uganda) eingestellt, an der auch deutsche Soldaten beteiligt sind:

Für Deutsche gibt’s das Video nicht:

Ich bewerte jetzt nicht, wer sich da blöd angestellt hat.

Nachtrag: Nachdem auch der Bloggerkollege von Bruxelles2 darüber berichtet hat, ist das Video plötzlich verschwunden…

 

(Zum Vergleich: Der Februar-Beitrag ist problemlos zugänglich – die GEMA hat anscheinend noch nicht die Rechte an der somalischen Nationalhymne:)

Afghanistan: Klarmachen zum Abzug

Dieser Sonntag gehört unter anderem dem vielen, vielen Lesen. Empfehle dringend, das Stück von Rajiv Chandrasekaran in der Washington Post zu lesen. Im Hinblick auf das Verhalten des großen Verbündeten am Hindukusch.

The triage commander: Gen. John Allen hastily transforming U.S. mission in Afghanistan