Informationen aus dem Kosovo: Da gibt’s ne App für.

Mit der erneuten Verlegung des ORF-Bataillons in den Kosovo und angesichts der befürchteten Spannungen steigt auch wieder das Interesse (nicht nur von Angehörigen der Soldaten im Einsatz) an aktuellen Informationen aus dem Kosovo. Deshalb ein Lesetipp: Die Mission der Vereinten Nationen dort (United Nations Mission Interim Administration Mission in Kosovo, UNMIK) veröffentlicht täglich auf Englisch eine Übersicht der wichtigsten Meldungen aus kosovarischen Medien. Da gibt’s auch eine App, für iPhone, iPad und Android. Zu finden unter unmik.mobapp.at –auf dem PC[…]

weiterlesen …

Tanker statt Flugbereitschaft

Falls es mal wieder Gemecker um die Flugbereitschaft der Bundeswehr und die Kosten für Regierungsflieger gibt, sollte man diese Geschichte aus dem Archiv holen: The Royal Family and senior UK politicians may consider using one of the RAF’s “Voyager” Airbus A330 tanker aircraft for future foreign trips after a rather embarrassing trade trip to Indonesia caused a huge row. David Cameron and his aides made the trip during the Easter period to drum up trade for European built Airbus planes[…]

weiterlesen …

Kein Aprilscherz: G36 (2)

Als ich Anfang April über Probleme mit dem Sturmgewehr G36 berichtete, bekam ich hier (und bis heute aus der Truppe) zu hören, da hätte ich mir wohl einen Aprilscherz erlaubt. Zur Info deshalb der Hinweis auf die Bild-Zeitung. Die meldet heute (auch auf der Webseite) unter der Überschrift Versagt das deutsche Sturm-Gewehr im Kampfeinsatz? über weitere interne Berichte von Bundeswehr und Verteidigungsministerium. Zitat: In einer internen Vorlage an den Verteidigungsminister heißt es: „Alle bisher untersuchten G36 zeigen im heiß geschossenen[…]

weiterlesen …

RC N Watch: Neue (US-)Hubschrauber auf dem Weg

In den Details ist es noch nicht ganz klar, aber es scheint, das – deutsch befehligte – ISAF-Regionalkommando Nord in Afghanistan kann sich über das Jahresende 2012 hinaus auf die Unterstützung durch US-Hubschrauber einstellen: Die 12. Combat Aviation Brigade der U.S. Army hat in der vergangenen Woche ihre Fahne an ihren deutschen Standorten eingerollt und macht sich auf den Weg nach Afghanistan und Kuwait. Nach einem Bericht der amerikanischen Militärzeitung Stars and Stripes soll ein Teil der Combat Aviation Brigade[…]

weiterlesen …

ORF-Bataillon zurück ins Kosovo: Kritik vom Wehrbeauftragten

Das deutsch-österreichische Operational Reserve Forces (ORF)-Bataillon im KFOR-Einsatz wird in diesen Tagen wieder in den Kosovo verlegt – nachdem die Rückkehr noch nicht mal abgeschlossen ist. Vergangene Woche hatte das Einsatzführungskommando diesen erneuten Einsatz angekündigt, und nicht zuletzt aus der Truppe regte sich Kritik: Kaum zu Hause, schon wieder unterwegs – für manche Soldaten eine Rein-Raus-Rein-Dauermission. Das sieht auch der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus so: Was jetzt die Angehörigen des ORF-Bataillons … zu ertragen haben, wäre zu vermeiden gewesen,[…]

weiterlesen …

Nur für starke Männer? Die ersten Heeresbergführerinnen der Bundeswehr

Angesichts der Diskussion über den Bundeswehr-Werbespot für starke Männer und der damit verbundenen Geschlechterdebatte kommt diese Mitteilung der Gebirgsjägerbrigade 23  heute sehr passend: Die ersten Heeresbergführerinnen Deutschlands Soldatinnen aus Bad Reichenhall und Mittenwald werden die ersten Heeresbergführerinnen der Bundeswehr Am vergangenen Freitag wurden in Mittenwald 13 Soldaten nach bestandenem Lehrgang zum Heeresbergführer ernannt, drei davon stammen aus dem Gebirgsjägerbataillon 231 in Bad Reichenhall. Erstmals in der Geschichte der Bundeswehr haben zwei Frauen den längsten und forderndsten Lehrgang an der Gebirgs-[…]

weiterlesen …

Noch eine Wende im Hamburger Piratenprozess: Weiteres Verfahren wegen Kaperung möglich

Der an überraschenden Wendungen nicht arme Prozess gegen mutmaßliche Piraten vor dem Hamburger Landgericht könnte jetzt eine neue Folge haben: Nach einem Bericht des Norddeutschen Rundfunks droht den Somalis, die wegen der Entführung des deutschen Frachters Taipan im April 2010 angeklagt sind, ein weiterer Prozess wegen der Entführung anderer Handelsschiffe vor Somalia. Konkret soll es um die Kaperung der indischen Dhau Hud Hud gehen, die am 23. März 2010 um 08:51 GMT mit ihrer elfköpfigen Mannschaft im Somali-Becken entführt und[…]

weiterlesen …