Filme für die Front: ein Rentner gegen Hollywood

Sehr hübsche Lesegeschichte in der New York Times – und sehr passend zu den aktuellen Diskussionen über Urheberrecht (in Deutschland) und Copyright (in angelsächsischen Ländern): Ein 92-jähriger Renter in den USA kopiert illegal aktuelle Kinofilme auf DVD. Und schickt diese DVDs paketweise an die Soldaten im Einsatz, vor allem in Afghanistan. At 92, Bandit to Hollywood but Hero to Soldiers “Big Hy” — his handle among many loyal customers — would almost certainly be cast as Hollywood Enemy No. 1[…]

weiterlesen …